Aktie von Corestate Capital heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Montag, 03.08.2020 09:37 von ARIVA.DE - Aufrufe: 223

Cloud-Computing macht die Übertragung von Daten zwischen Geräten möglich. (Symbolbild).
Cloud-Computing macht die Übertragung von Daten zwischen Geräten möglich. (Symbolbild). © oatawa / iStock / Getty Images Plus
Im Minus liegt gegenwärtig die Aktie von Corestate Capital (Corestate Capital-Aktie). Das Wertpapier kostete zuletzt 17,95 Euro.

An der Börse hat sich heute die Corestate Capital-Aktie zwischenzeitlich um 3,44 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers verbilligte sich um 64 Cent. Aktuell zahlen Investoren an der Börse für die Aktie 17,95 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Corestate Capital hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.787 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,34 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen Corestate Capital

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von EUR 20 Mrd*. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Bei einem Umsatz von 163 Mio. Euro erwirtschaftete Corestate Capital zuletzt einen Jahresüberschuss von 109 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Corestate Capital am 11. August 2020 bekannt geben.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Wertpapieren die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

So sehen Experten die Corestate Capital-Aktie

Das Wertpapier von Corestate Capital wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Corestate Capital auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Ein schwaches zweites Quartal sei wegen der Corona-Maßnahmen und zum Stillstand gekommener Immobilientransaktionen keine Überraschung, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Als Bollwerk für das Immobilienanlage-Unternehmen erwiesen sich derzeit die Geschäfte mit dem Immobilien-Management. Die Aktie bleibe sein "Top Pick" im Sektor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
Corestate Capital Holding Chart
12.281,96
+0,02%
SDAX (Performance) Chart