Mittwoch, 13.10.2021 19:02 von ARIVA.DE | Aufrufe: 61

Aktie von Boeing büßt 1,19 Prozent ein

Eine Boeing 777 der Airline Cathay Pacific. pixabay.com

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel liegt der Anteilsschein von Boeing (Boeing-Aktie) derzeit im Minus. Das Papier notiert gegenwärtig bei 220,92 US-Dollar.


Am US-amerikanischen Aktienmarkt hat sich heute die Aktie von Boeing zwischenzeitlich um 1,19 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers verbilligte sich um 2,65 US-Dollar. Der Preis für die Aktie liegt bei zur Stunde 220,92 US-Dollar. Zieht man den S&P 500 (S&P 500) als Benchmark hinzu, dann liegt die Boeing-Aktie hinten. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 4.350 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,01 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Am Mittwoch ist der Anteilsschein von Boeing zum Preis von 220,92 US-Dollar in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch der Aktie liegt bei 224,29 US-Dollar. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von Boeing noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 61,35 US-Dollar erreichte das Wertpapier am 18. Oktober 2011.

Das Unternehmen Boeing

The Boeing Company ist mit Kunden in mehr als 150 Ländern eines der weltweit führenden Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsunternehmen. Zur Produktpalette des Konzerns gehören neben zivilen und militärischen Luftfahrzeugen wie den Modellen 747, 767, 777, 787 (zivile Großraumflugzeuge), F/A-18E/F Super Hornet, F-15E Strike Eagle (Kampfflugzeuge), C-17 Globemaster (militärisches Transportflugzeug), A160 Hummingbird (unbemannter Aufklärungshubschrauber), AH-64 Apache, CH-47 Chinook (militärische Hubschrauber) auch Raketen, Weltraumraketen, Satelliten, integrierte Verteidigungssysteme, Komponenten und Dienstleistungen für die bemannte Raumfahrt, hoch entwickelte Informations- und Kommunikationssysteme sowie Finanzdienstleistungen. Als Servicepartner der NASA betreibt Boeing die Internationale Raumstation ISS. Unter dem Strich musste Boeing im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 11,9 Mrd. US-Dollar verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 58,2 Mrd. US-Dollar. Investoren warten jetzt auf den 27. Oktober 2021. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Nach welchen Aktien die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

So sehen Experten die Boeing-Aktie

Das Wertpapier von Boeing wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Boeing nach Auslieferungszahlen für September auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 304 US-Dollar belassen. Die Nettoaufträge für den Flugzeugbauer seien den achten Monat in Folge positiv gewesen, schrieb Analyst Noah Poponak in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dabei verwies er auf die fortgesetzten Bruttoaufträge und einen weiteren Monat mit nur geringen Stornierungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
212,97 $
-0,64%
Boeing Chart
4.546,15
-0,13%
S&P 500 Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Boeing
Ask: 0,12
Hebel: 21,17
mit starkem Hebel
Ask: 0,35
Hebel: 5,28
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH2VU8,UE91CK,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: