Aktie von Beiersdorf heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Freitag, 18.10.2019 14:11 von ARIVA.DE - Aufrufe: 125

Nivea ist eine Marke von Beiersdorf.
Nivea ist eine Marke von Beiersdorf. pexels.com
An der deutschen Börse notiert der Anteilsschein von Beiersdorf (Beiersdorf-Aktie) derzeit leichter. Die Aktie notiert aktuell bei 105,75 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt die Aktie von Beiersdorf zwischenzeitlich um 0,56 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers sank um 60 Cent. Das Papier wird an der Börse zur Stunde mit 105,75 Euro bewertet. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt der Anteilsschein von Beiersdorf damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 12.671 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,13 Prozent. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Beiersdorf gegenwärtig noch weit entfernt. Am 9. August 2011 ging das Wertpapier zu einem Preis von 38,26 Euro aus dem Handel – das sind 63,83 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Beiersdorf

Die Beiersdorf AG ist ein international führendes Markenartikel-Unternehmen, das im Bereich der Kosmetik und in der Herstellung von Klebebändern tätig ist. Das Unternehmen konzentriert sich vornehlich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung innovativer Haut-, Schönheits- und Pflegeprodukte. Zu den bekanntesten Marken des Konzerns zählen unter anderem Nivea, Eucerin, Labello, 8x4 und La Prairie. Bei einem Umsatz von 7,23 Mrd. Euro erwirtschaftete Beiersdorf zuletzt einen Jahresüberschuss von 728 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 29. Oktober 2019 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Beiersdorf Colgate-Palmolive Johnson & Johnson L'Oréal Procter & Gamble
Kurs 105,75 61,24 € 122,48 € 241,80 € 104,40 €
Performance 0,56 -0,47% -0,58% -1,19% -1,14%
Marktkap. 26,6 Mrd. € 52,6 Mrd. € 328 Mrd. € 136 Mrd. € 260 Mrd. €

So sehen Analysten die Beiersdorf-Aktie

Die Beiersdorf-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Beiersdorf-Aktie, Stand 18.10.2019
Jahreschart der Beiersdorf-Aktie, Stand 18.10.2019
Die Privatbank Berenberg hat Beiersdorf mit "Sell" und einem Kursziel von 97 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Der Konsumgüterhersteller nähere sich dem Ende seiner derzeitigen Wachstumsphase, was sich in einem abnehmenden Umsatzwachstum aus eigener Kraft niederschlagen sollte, schrieb Analyst Fulvio Cazzol in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die zwischen 2021 und 2023 angestrebten operativen Margensteigerungen dürften schwer zu erreichen sein. Auch angesichts des vergleichsweise guten Laufs der Aktie in den vergangenen sechs Monaten böten andere Branchentitel bessere Investitionschancen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
13.096,65 -
-0,94%
DAX Chart
105,85
-0,14%
Beiersdorf Chart