Top-Thema

19.10.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit bescheidenem Plus vor dem Wochenende

Aktie von Avery Dennison legt um 1,49 Prozent zu

Freitag, 12.10.2018 17:45 von ARIVA.DE

Die Aktie von Avery Dennison (Avery Dennison-Aktie) notiert heute etwas fester. Der jüngste Kurs betrug 98,64 US-Dollar.

Ein Wertanstieg von 1,49 Prozent steht gegenwärtig für die Aktie von Avery Dennison zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 1,45 US-Dollar. Der Preis für das Papier liegt bei gegenwärtig 98,64 US-Dollar. Gegenüber dem S&P 500 (S&P 500) liegt das Wertpapier von Avery Dennison damit vorn. Der S&P 500 kommt derzeit nämlich auf 2.754 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,34 Prozent. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Avery Dennison-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 31. Januar 2018 und beträgt 123,67 US-Dollar. Bis zu diesem Kurs müsste das Wertpapier zur Stunde noch 25,38 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Avery Dennison

Avery Dennison ist ein führender Hersteller von druckempfindlichen Klebstoffen, Klebebändern, Oberflächenlösungen, Labels für die Bekleidungsbranche und für die Bereiche Automobil, Industrie, Medizin und Gebrauchsgüter. Die druckempfindlichen Klebstoffe und Klebebänder aus dem Hause Avery Dennison werden in der Weiterverarbeitung bedruckt und geprägt. Eingesetzt werden diese unter anderem im Straßenverkehr auf Schildern oder auf der Fahrbahn, als Klebeetiketten für CDs oder im Büro, als Preisetiketten im Einzelhandel sowie bei der Herstellung von Pflastern und Kompressen. Zuletzt hat Avery Dennison einen Jahresüberschuss von 282 Mio. US-Dollar in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 6,61 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Welche Aktien von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Übersicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.