Top-Thema

19.07.18
ROUNDUP: Cloud-​Boom beschert Microsoft kräftige Geschäftszuwächse

Aktie von Aurubis büßt 0,06 Prozent ein

Montag, 16.04.2018 11:25 von ARIVA.DE

Im Minus liegt aktuell die Aurubis-Aktie (Aurubis-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 67,24 Euro.

Der Anteilsschein von Aurubis verzeichnet zur Stunde ein Minus von 0,06 Prozent. Er hat sich um 4 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 67,24 Euro am Aktienmarkt für das Papier. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Aurubis hinten. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 25.659 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,11 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von Aurubis noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 18,07 Euro erreichte die Aktie am 3. März 2009.

Das Unternehmen Aurubis

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Bei einem Umsatz von 11,0 Mrd. Euro erwirtschaftete Aurubis zuletzt einen Jahresüberschuss von 351 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 15. Mai 2018 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Aurubis Nyrstar Freeport-McMoRan Southern Copper
Kurs 67,24 5,89 € 14,50 € 44,34 €
Performance 0,06 0,00% -0,21% 0,00%
Marktkap. 3,01 Mrd. € 642 Mio. € 21,0 Mrd. € 34,3 Mrd. €

So sehen Experten die Aurubis-Aktie

Die Aurubis-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Aurubis-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Aurubis-Aktie, Stand 16.04.2018
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Aurubis auf "Underweight" mit einem Kursziel von 61 Euro belassen. Die Markterwartungen für den Kupferproduzenten seien zu optimistisch, schrieb Analyst Reinout Goossens in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kolumnen

  
Martin Kronberg
23.08.17 - Martin Kronberg
Ingmar Königshofen
15.05.17 - Ingmar Königshofen
Ingmar Königshofen
29.09.16 - Ingmar Königshofen


}