Top-Thema

13:11 Uhr
Pharmakonzern Biogen wächst deutlich dank Medikament gegen Muskelschwund

Aktie von Adidas legt um 0,44 Prozent zu

Montag, 15.04.2019 14:20 von ARIVA.DE

Ein Adidas-Sneaker aus der NMD-Reihe.
Ein Adidas-Sneaker aus der NMD-Reihe. pixabay.com
Im Plus liegt derzeit der Anteilsschein von Adidas (Adidas-Aktie). Das Papier notiert zur Stunde bei 226,40 Euro.

Ein Preisanstieg von 0,44 Prozent steht gegenwärtig für das Wertpapier von Adidas zu Buche. Das Wertpapier verteuerte sich um 1,00 Euro. Aktuell wird die Aktie am Aktienmarkt mit 226,40 Euro bewertet. Die Aktie von Adidas hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 12.013 Punkten. Der DAX liegt gegenwärtig damit um 0,11 Prozent im Plus. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Adidas am 5. April 2019. Seinerzeit kostete das Papier 228,40 Euro, also 2,00 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen Adidas

Die adidas AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Die Marken adidas, Reebok, TaylorMade-adidas Golf sowie CCM Hockey sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt. Bei einem Umsatz von 21,9 Mrd. Euro erwirtschaftete Adidas zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,70 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 3. Mai 2019 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Adidas Nike Puma Under Armour VF
Kurs 226,40 76,87 € 544,50 € 19,23 € 79,52 €
Performance 0,44 +0,71% +0,55% +1,46% -0,60%
Marktkap. 47,4 Mrd. € 127 Mrd. € 8,21 Mrd. € 3,57 Mrd. € 31,5 Mrd. €

So sehen Analysten die Adidas-Aktie

Die Adidas-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Adidas auf "Buy" mit einem Kursziel von 245 Euro belassen. Führende Sportartikelhersteller wie Adidas, Nike und Puma profitierten dank struktureller Trends von einer gesunden Preisdynamik, schrieb Analyst Christian Salis in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Zudem habe sich die Verbraucherstimmung in Europa verbessert, was auch dem Modekonzern Hugo Boss und dem Online-Modehändler Zalando in die Karten spiele.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur Adidas Aktie

  
neymar: Under Armour
05.04.19
Watch CNBC's exclusive interview with Under Armour CEO Kevin Plank https://www.cnbc.com/video/2019/04/05/watch-​cnbcs-exclusive-interview-with-under-armour-ceo-kevin-plank.html
Zeitungsleser: Hölle! Hölle! Hölle!
04.04.19
Neues ATH. Der Wahnsinn geht weiter. :o(