AKTIE IM FOKUS: Zooplus weiter in Bodenbildung - Für Baader ein Favorit

Dienstag, 21.05.2019 14:09 von dpa-AFX - Aufrufe: 295

Zwei Tierfreunde (Symbolbild).
Zwei Tierfreunde (Symbolbild).
© chendongshan / iStock / Getty Images Plus / Gett.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Zooplus-Aktien pendeln aktuell weiter um ihre 50-Tage-Linie. Nach dem Rückschlag zu Wochenbeginn kletterten die Papiere des Onlinehändlers für Heimtierbedarf um 3,4 Prozent und lagen mit 101,40 Euro wieder leicht über dem Indikator für den mittelfristigen Trend. Vor vier Wochen waren die Anteilsscheine mit 90,20 Euro auf den tiefsten Stand seit vier Jahren gefallen und befinden sich seither in einem Stabilisierungsversuch.

Die Analystenmeinungen gehen weit auseinander, wie das jüngst fast gleichzeitige Votum "Sell" mit Ziel 60 Euro von Berenberg und "Overweight" mit Ziel 205 Euro von JPMorgan zeigen. Nun meldete sich die Baader Bank zu Wort und hob die Papiere mit einem Ziel von 140 Euro auf ihre Favoritenliste. Auf aktuellem Niveau biete sich eine gute Kaufchance, erklärte Analyst Volker Bosse. Die Markterwartungen hätten ihren Tiefpunkt erreicht. Zudem stimmt ihn der neue langfristige Margenausblick optimistisch./ag/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
80,00
-6,54%
zooplus Realtime-Chart