AKTIE IM FOKUS: Xing unter Druck - Equinet mit weniger optimistischem Votum

Dienstag, 31.07.2018 14:35 von dpa-AFX - Aufrufe: 318

Apps auf einem Smartphone, darunter auch die Xing-App.
Apps auf einem Smartphone, darunter auch die Xing-App.
© mseidelch / iStock Unreleased / Getty Images Pl. www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Xing (Xing Aktie) sind am Dienstag im Tief auf 281 Euro und damit auf den tiefsten Stand seit drei Wochen gefallen. Am Nachmittag gaben die Anteilsscheine des Online-Karrierenetzwerks noch um 1,90 Prozent auf 284,50 Euro nach. Dazu trug eine Studie des Analysehauses Equinet bei: Analyst Simon Heilmann hatte die Aktien auf das weniger vielversprechende Votum mit "Accumulate" abgestuft, da sie sich mittlerweile der 300-Euro-Marke und damit seinem Kursziel von 305 Euro näherten. In der Vorwoche hatten sie bei 303 Euro ihren bisherigen Rekordstand markiert.

Technologiewerte standen derweil allgemein nicht hoch im Kurs der Anleger, wie der TecDax mit einem Abschlag von 0,9 Prozent zeigt. An den vergangenen Handelstagen war es in New York bei den Branchenwerten zu einem Ausverkauf gekommen, der sich nun auch am deutschen Markt mit überdurchschnittlichen Verlusten zeigt. In New York hatten zuletzt schon die Aktien des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Aktie) ihren Rekordlauf mit einem Kurssturz abrupt beendet./tih/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
283,00
+0,71%
New Work SE Chart