AKTIE IM FOKUS: Washtec rutschen nach Gewinnwarnung auf tiefsten Stand seit 2017

Montag, 08.07.2019 08:55 von dpa-AFX

Neuwagen bei der Auslieferung (Symbolbild).
Neuwagen bei der Auslieferung (Symbolbild).
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Gewinnwarnung hat die Papiere von Washtec (WashTec Aktie) am Montag vorbörslich weit zurückgeworfen. Mit einem Minus von 10 Prozent auf 51,20 Euro rutschten die Aktien des Herstellers von Autowaschanlagen auf das tiefste Niveau seit Januar 2017 ab.

Washtec erwartet für das laufende Jahr kein deutliches Wachstum mehr bei Umsatz und Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit). Der Grund liegt im weiter schwachen Geschäft mit Großkunden./ag/fba

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.