AKTIE IM FOKUS: Übernahmehoffnung treibt Senvion

Dienstag, 21.05.2019 11:53 von dpa-AFX - Aufrufe: 620

Ein Windpark (Symbolbild).
Ein Windpark (Symbolbild).
© PublicDomainImages / Pixabay

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere des angeschlagenen Windkraftanlagen-Herstellers Senvion sind am Dienstag um bis zu 35 Prozent auf 1,05 Euro angesprungen. Senvion hat bereits seit mehreren Jahren keine Gewinne erwirtschaftet. Verantwortlich dafür waren wohl nach Stimmen aus der Branche auch operative Mängel des Unternehmens.

Die Anleger setzen ihre Hoffnung nach einem Bericht des "Manager Magazin" nun auf eine Übernahme, die nun "ganz schnell" kommen könne. Bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Juli solle ein Käufer feststehen, hieß es. Besonders häufig seien zuletzt Vertreter der japanischen Toshiba am Hamburger Firmensitz gesehen worden. Aber auch die Siemens-Tochter Siemens (Siemens Aktie) Gamesa gelte als interessiert./ag/mis


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
15,575
+2,06%
Gamesa Realtime-Chart
0,0288
+159,5%
Senvion Realtime-Chart