Top-Thema

21:02 Uhr
ROUNDUP: Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium

AKTIE IM FOKUS: Nordex profitieren auf Tradegate von starken Auftragseingängen

Donnerstag, 12.07.2018 09:00 von dpa-AFX

Der Nordex-Hauptsitz in Hamburg.
Der Nordex-Hauptsitz in Hamburg. © Lukassek / iStock Editorial / Getty Images Plus www.gettyimages.de
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Nordex (Nordex Aktie) haben am Donnerstag im vorbörslichen Handel von starken Auftragseingängen im zweiten Quartal profitiert. Auf der Handelsplattform Tradegate gewannen die Papiere des Herstellers von Windkraftanlagen im Vergleich zum Xetra-Schluss 4,43 Prozent auf 10,28 Euro. Damit würden sie ihre Vortagesverluste von 3,4 Prozent mehr als wett machen.

Dies sei bereits das dritte Quartal in Folge, in dem die Auftragseingänge insgesamt über dem Niveau von einem Gigawatt gelegen hätten, hob Analyst Sebastian Growe von der Commerzbank (Commerzbank Aktie) positiv hervor. Dennoch sieht er nur begrenztes Potenzial für steigende Konsensschätzungen auf der Ergebnisseite. Der positive Trend ist seines Erachtens bereits in den Aktienkurs eingepreist. Dabei verwies er darauf, dass große Teile der Aufträge erst 2020 ausgeführt werden./ck/fba

}