Diagnose mit einem CT-Scan (Symbolbild).
Dienstag, 25.06.2024 14:13 von | Aufrufe: 245

AKTIE IM FOKUS: Mitteilung treibt Eckert & Ziegler an - Aktie über 21-Tage-Linie

Diagnose mit einem CT-Scan (Symbolbild). © Morsa Images / DigitalVision / Getty Images http://www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Eckert & Ziegler haben sich am Dienstag an die Spitze im SDax gesetzt. Nach einem schwachen Start drehten sie am Mittag ins Plus nach einer Mitteilung über eine positive Rückmeldung der US-Gesundheitsbehörde FDA. Zuletzt stiegen sie um 4,1 Prozent und erreichten ein Hoch seit Mitte Juni. Sie schafften es auch zurück über die 21-Tage-Linie, worin viele charttechnisch orientierte Anleger ein positives kurzfristiges Signal sehen.

Zur Mittagszeit teilte Eckert & Ziegler mit, dass die Tochter Pentixapharm eine positive Rückmeldung der US-Gesundheitsbehörde FDA erhalten habe zum Start einer dritten Studienphase mit Pentixafor, einem radiopharmazeutischen Diagnostikum für primären Aldosteronismus. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung der Nebenniere. Wie es weiter hieß, stellt dies zwar keine formelle Genehmigung des Entwicklungsplans durch die FDA dar. Ein Protokoll weise aber darauf hin, dass die klinischen Daten ausreichen könnten, um das Unternehmen von der Notwendigkeit einer Phase-II-Studie zu entlasten./tih/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

44,52
-0,09%
Eckert&Ziegler AG Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Eckert&Ziegler Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News