AKTIE IM FOKUS: Continental versuchen Bodenbildung - Dax-Spitze

Montag, 28.10.2019 13:40 von dpa-AFX - Aufrufe: 207

Das Continental Validation Center in Roding.
Das Continental Validation Center in Roding.
© Continental AG

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - In der zu Wochenbeginn weiter starken Autobranche haben Conti-Papiere ihren Bodenbildungsversuch mit einem Anstieg um bis zu 2,8 Prozent untermauert. Der technische Analyst Alexander Paulus von Godmode Trader wies darauf hin, dass die Papiere des Zulieferers und Reifenkonzerns damit die Nackenlinie einer inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS) und - im logarithmisch skalierten Chart - auch den Abwärtstrend seit Juni 2018 knacken konnten. Bei rund 129 Euro wartet nun die einfache 200-Tage-Linie. Paulus hält eine Rally in Richtung 148 und 155 Euro für möglich. Die fundamentalen Kursziele der Analysen reichen gar bis 180 Euro./ag/mis


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
119,78
+0,54%
Continental Chart