AKTIE IM FOKUS: Brenntag fallen - ABN Amro zweifelt an Jahreszielen

Mittwoch, 16.10.2019 11:53 von dpa-AFX - Aufrufe: 174

Forschungsteam bei der Arbeit im Labor (Symbolbild).
Forschungsteam bei der Arbeit im Labor (Symbolbild).
© gorodenkoff / iStock / Getty Images Plus / Getty I. www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Brenntag (Brenntag Aktie) haben sich am Mittwoch mit minus 3,3 Prozent wieder dem jüngsten Zwischentief genähert. Börsianer verwiesen auf eine Verkaufsempfehlung der niederländischen ABN Amro als Hauptbelastungsfaktor. Der Analyst Mutlu Gundogan habe Zweifel an den bereits gekappten Jahreszielen des Chemikalienhändlers, hieß es.

Brenntag hatte Mitte Juli nach einer spürbaren Abschwächung der Nachfrage seine ursprüngliche Prognose für den operativen Gewinn im Gesamtjahr gesenkt./ag/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
48,13
+1,07%
Brenntag Chart