AKTIE IM FOKUS: Bilfinger machen Vortagesverluste wett

Donnerstag, 14.11.2019 12:27 von dpa-AFX - Aufrufe: 283

Metall wird geschnitten (Symbolbild).
Metall wird geschnitten (Symbolbild).
pexels.com

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Wie zerronnen, so gewonnen: Die Aktien von Bilfinger haben am Donnerstag ihre Vortagesverluste komplett wettgemacht. Zuletzt legten sie an der Spitze im Nebenwerte-Index SDax um rund 8 Prozent auf 31,38 Euro zu und nahmen damit ihre Mitte Oktober gestartete Kursrally wieder auf. Zeitweise übersprangen sie auch ihr vor zwei Tagen erreichtes Zwischenhoch bei 31,72 Euro, was charttechnisch als positives Signal zu werten ist.

Der Industriedienstleister hatte am Vortag mit seinen Zahlen für das dritte Quartal die Erwartungen erfüllt. Einigen Anlegern schien aber zu missfallen, dass das Unternehmen das Margenziel von fünf Prozent erst ab Ende 2020 erreichen werde./ajx/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
32,50
-0,67%
Bilfinger Chart