Montag, 08.07.2013 10:36 von dpa-AFX | Aufrufe: 3684

AKTIE IM FOKUS: Abspaltung von Osram wird zum Freudenfest für Siemens-Aktionäre

Konzernzentrale von Osram. ©Osram Licht AG

FRANKFURT (dpa-AFX) - Siemens-Aktionäre haben am Montag allen Grund zur Freude: Sie sind die großen Gewinner der Osram-Abspaltung. Die Aktien der Beleuchtungssparte sind mit einem ersten Kurs von 24,00 Euro in den Handel gestartet. Zuletzt wurden noch 23,36 Euro für die abgespaltenen Anteile des Elektrokonzerns bezahlt. Siemens-Aktien rückten ohne Osram um 0,79 Prozent vor auf 78,11 Euro. Aktionäre des Elektrokonzerns erhalten für 10 Siemens-Titel jeweils eine Osram-Aktie - rechnet man diesen Wert von 2,336 Euro hinzu ergibt sich für die Altaktionäre von Siemens (Siemens Aktie) ein satter Gewinn von 3,80 Prozent. Der Dax kletterte um 1,59 Prozent nach oben. Für den Leitindex gibt es ein zuvor erst einmal gesehenes Phänomen: Wegen der Abspaltung werden an diesem Tag 31 statt 30 Werte im Dax geführt.

"Die Osram-Aktie dürfte es heute nicht leicht haben. Als Abspaltung des Dax-Konzerns Siemens werden die Anteile an dem Leuchtmittelhersteller von Indexfonds mangels Dax-Mitgliedschaft verkauft werden", sagte Händler Andreas Lipkow von Kliegel & Hafner. Auch andere Börsianer verweisen auf den zu erwartenden Verkaufsdruck, da institutionelle Anleger die Papiere ohne Indexzugehörigkeit aufgrund ihrer Anlageregeln nicht halten dürfen. Das Kaufinteresse wird sich wohl auch vorerst in Grenzen halten. Es wird spannend werden, wo der Ausgleichspreis am Ende liegt. Lipkow verweist zudem auf die die Problematik des sehr zyklischen Geschäfts von Osram, das Investoren in einem unsicheren Marktumfeld abschrecken könnte.

ANALYSTEN WERTEN ABSPALTUNG FÜR SIEMENS POSITIV

Kurse

  
49,15
-0,20%
Osram Licht Chart

Mehr Nachrichten zur Osram Licht Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: