AKTIE IM FOKUS 2: Befesa steigen - Händler: Triton-Platzierung positiv

Donnerstag, 06.06.2019 09:29 von dpa-AFX - Aufrufe: 240

Einige Unternehmen verdienen ihr Geld mit der Verwertung von Industriemüll (Symbolbild).
Einige Unternehmen verdienen ihr Geld mit der Verwertung von Industriemüll (Symbolbild).
pixabay.com

(Kurs aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Industrierecycling-Konzerns Befesa sind am Donnerstag nach den Komplettausstieg des Finanzinvestors Triton um 1,29 Prozent auf 35,45 Euro gestiegen. Nachdem Triton die verbliebenen knapp 20 Prozent der Anteile zu je 34 Euro verkauft habe, sei endlich der Angebotsübergang verschwunden, erklärte ein Händler. Das sei letztendlich positiv.

Triton hatte Befesa 2017 zu 28 Euro je Aktie an die Börse gebracht. Ihren bisher höchsten Kurs erreichten die Anteilsscheine Mitte 2018 mit 46,65 Euro. Danach bröckelte der Kurs in einem schwachen Gesamtmarkt ab. Dabei erwies sich der Bereich um die 36 Euro immer wieder als Unterstützung. Zur Wochenmitte waren die Papiere derweil unter die 21-Tage-Linie gefallen, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt. Am Donnerstag verlief die Linie bei 36,80 Euro./mis/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
35,75
-0,56%
Befesa Chart