Top-Thema

17.08.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger hoffen auf Entspannung im Handelsstreit

AKTIE IM FOKUS 2: BASF erfreut die Anleger mit überraschend guten Zahlen

Donnerstag, 18.01.2018 18:36 von dpa-AFX

(neu: Warburg, Schlusskurse)

Ein Biotechnologielabor mit moderner Labortechnologie (Symbolbild).
Ein Biotechnologielabor mit moderner Labortechnologie (Symbolbild). © Morsa Images / DigitalVision / Getty Images www.gettyimages.de
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Chemiekonzerns BASF (BASF Aktie) haben am Donnerstag dank starker Geschäftszahlen zur Aufholjagd angesetzt. Die Papiere gewannen bis zum Handelsschluss 2,75 Prozent auf 96,15 Euro und waren damit hinter Infineon (Infineon Aktie) der zweitbeste Wert im freundlichen Dax . Zwischenzeitlich waren die Anteilscheine sogar um gut 3,5 Prozent in die Höhe gesprungen.

BASF hatte 2017 beim Gewinn einen kräftigen Sprung nach vorn gemacht. Die Ludwigshafener hätten im vergangenen Jahr ein deutlich besseres Ergebnis erzielt als von Analysten erwartet, bestätigte Stefan de Schutter von Alpha Wertpapierhandel entsprechende Unternehmensaussagen. Dies gelte insbesondere für die Chemieaktivitäten und das Ölgeschäft.

Laut Analyst Oliver Schwarz von Warburg Research hat BASF "sehr positiv überrascht". Als Antrieb hätten sich sowohl das Geschäft mit Basischemikalien, aber unerwartet auch das starke Abschneiden der Agrarchemiesparte in Lateinamerika erwiesen, schrieb der Experte. Auf Basis dessen kann sich Schwarz vorstellen, dass die Ludwigshafener nun womöglich eine überraschend hohe Dividende ausschütten. Der Experte rät weiter zum Kauf der Papiere mit einem Kursziel von 111 Euro.

Auf Sicht von 12 Monaten haben die BASF-Aktien dank des Sprungs am Donnerstag ein Plus von rund 8 Prozent geschafft. Der Dax hingegen hat in diesem Zeitraum allerdings einen Gewinn von 14,50 Prozent erzielt./la/he

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

}