AIXTRON-Aktie: Auftrag aus Japan

Dienstag, 23.10.2012 11:44 von Aktiencheck - Aufrufe: 650

Herzogenrath (www.aktiencheck.de) - Der Technologiekonzern AIXTRON SE (Aixtron Aktie) hat einen weiteren Auftrag erhalten.

Wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat die japanische Asahi Kasei Corp. (Asahi Kaisei Aktie) im ersten Quartal 2012 eine 6x2-Zoll Close Coupled Showerhead (CCS)-Anlage bestellt. Damit sollen arsenid- und phosphidbasierte Schichtstrukturen für optoelektronische Bauelemente sowie Sensoren auf Antimonid-Basis hergestellt werden. Die Auslieferung der Anlage ist für das vierte Quartal geplant.

Finanzielle Einzelheiten des Auftrags wurden nicht bekannt gegeben.

Die Aktie von AIXTRON notiert derzeit mit einem Minus von 0,98 Prozent bei 9,92 Euro. (23.10.2012/ac/n/t)

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
9,93
+0,06%
Aixtron Chart
9,95
+2,05%
Asahi Kaisei Realtime-Chart