Airbus erhält Milliardenaufträge in Vietnam

Dienstag, 06.09.2016 07:20 von Handelsblatt - Aufrufe: 659

Frankreichs Präsident Francois Hollande hat für Airbus lukrative Geschäfte in Vietnam eingefädelt. Der Flugzeugbauer soll insgesamt 40 Maschinen an drei Airlines im Land liefern – ein Deal über mehrere Milliarden Euro.

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat sich Milliardenaufträge in Vietnam gesichert. Die Verträge wurden anlässlich eines Staatsbesuchs von Frankreichs Präsident Francois Hollande in dem Land unterzeichnet. Die Fluggesellschaft Jetstar Pacific gab am Dienstag bekannt, für eine Milliarde Dollar (Dollarkurs) zehn Maschinen vom Typ A320 zu kaufen. Sie sollen 2017 ausgeliefert werden.

Vietnam Airlines bestellte zehn A350-Maschinen. Vietnam Airlines ist die Mutter von Jetstar Pacific mit einer Mehrheit von 70 Prozent. Die restlichen 30 Prozent gehören der australischen Qantas. Ferner erhielt Airbus Orders von VietJet über 20 A321-Flieger im Gesamtvolumen von 2,39 Milliarden Dollar.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
115,82
+0,71%
Airbus SE Chart
2,83
+1,25%
Qantas Airways Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Airbus SE
Ask: 0,64
Hebel: 18,94
mit starkem Hebel
Ask: 2,94
Hebel: 4,01
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH0G0Q,UH0EW1,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.