Donnerstag, 14.10.2021 14:10 von ARIVA.DE | Aufrufe: 54

Airbus-Aktie: Kurs legt zu

Ein Airbus A350-900 im Flug. © huettenhoelscher / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Das Wertpapier von Airbus (Airbus-Aktie) notiert am Donnerstag fester. Die Aktie kostete zuletzt 112,94 Euro.


Heute hat sich an der Börse der Anteilsschein von Airbus zwischenzeitlich um 0,88 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 98 Cent zu. Das Papier notierte zuletzt bei 112,94 Euro. Zieht man den Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Airbus hinten. Der Euro Stoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 4.135 Punkten derzeit auf ein Plus von 1,26 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Das Wertpapier von Airbus ist gegenwärtig noch 26,46 Euro – das sind 23,43 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Airbus

Airbus SE (ehemals EADS) ist ein europäischer Konzern, der aus der Fusion der deutschen DaimlerChrysler Aerospace AG, der französischen Aerospatiale Matra und der spanischen CASA entstanden ist. Die Airbus Group gilt als Europas größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie als einer der größten Rüstungskonzerne weltweit. Das Unternehmen ist in der zivilen Luftfahrt, im Bereich der Verteidigungstechnologie, beim Bau von Hubschraubern, in der Raumfahrt, bei der Konstruktion und Fertigung von Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen tätig. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für Airbus wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 49,9 Mrd. Euro musste das Unternehmen einen Jahresfehlbetrag von 1,13 Mrd. Euro hinnehmen. Neue Geschäftszahlen werden für den 28. Oktober 2021 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Airbus Cobham Boeing Saab Singapore Technologies Engineering
Kurs 112,94 -   189,60 € 24,72 € 2,50 €
Performance 0,88 0,00% -0,65% 0,00% +0,81%
Marktkap. 88,6 Mrd. € - 107 Mrd. € 3,30 Mrd. € 7,80 Mrd. €

So sehen Experten die Airbus-Aktie

Die Airbus-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Airbus vor Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 135,50 Euro belassen. Die Ausgabendisziplin des Flugzeugbauers sollte die niedriger als erwarteten Auslieferungszahlen ausgleichen, schrieb Analystin Celine Fornaro in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Airbus-Aktie auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 151 Euro belassen. Der Luftfahrtkonzern dürfte ein operatives Ergebnis (Ebit) von 618 Millionen Euro ausweisen, schrieb Analyst Chris Hallam in einem am Mittwoch vorliegenden Ausblick auf die anstehenden Quartalszahlen. Seine Jahresprognosen ließ der Experte unverändert.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
109,74
-1,47%
Airbus SE Chart
4.188,81
+0,80%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Airbus SE
Ask: 0,74
Hebel: 19,54
mit starkem Hebel
Ask: 2,63
Hebel: 4,50
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH27BG,UH0FAG,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zum Kurs ETH/EUR (Ether, Ethereum / Euro) kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: