Top-Thema

18.04.19
IPO/AKTIEN IM FOKUS: Anleger greifen bei Pinterest und bei Zoom begeistert zu

Advantage Lithium: Weitere ausgezeichnete Phase-III-Ergebnisse aus NW-Sektor Proben aus Bohrungen CAU20 und CAU21 enthalten bis zu 700 mg/l Lithium

Dienstag, 18.09.2018 07:25

DGAP-News: Advantage Lithium / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht Advantage Lithium: Weitere ausgezeichnete Phase-III-Ergebnisse aus NW-Sektor Proben aus Bohrungen CAU20 und CAU21 enthalten bis zu 700 mg/l Lithium 18.09.2018 / 07:21 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Weitere ausgezeichnete Phase-III-Ergebnisse aus NW-Sektor Proben aus Bohrungen CAU20 und CAU21 enthalten bis zu 700 mg/l Lithium Vancouver, British Columbia, 18. September 2018 - Advantage Lithium Corp. (das "Unternehmen" oder "Advantage Lithium") (TSX Venture: AAL) (OTCQX: AVLIF) gibt dieses Update der Sole-Probennahme aus Kernbohrungen CAU20 und CAU21 im NW-Sektor der Joint-Venture-Liegenschaft Cauchari in der argentinischen Provinz Jujuy.

Die wichtigsten Ergebnisse:

- Diese Ergebnisse aus CAU20 und CAU21 zeigen, dass die Phase-III-Infill-Bohrungen und das Ressourcenumwandlungsprogramm auf dem Weg sind, Ressourcen der Kategorien erkundet und angezeigt bis Anfang 2019 zu liefern.

- Systematische Sole-Probennahmen in den Bohrungen CAU20 und CAU21 lieferten im Durchschnitt 629 mg/l Lithium und 4.537 mg/l Kalium aus 113 bis 318 m Tiefe bzw. 607 mg/l Lithium und 4.691 mg/l Kalium aus 125 bis 265 m Tiefe im Norden des NW-Sektors.

- Die Bohrungen trafen auf überwiegend sandige Sedimente und Kieslagen, die laut Erwartungen einen großen nutzbaren Porenraum und eine ausgezeichnete Permeabilität zur Unterstützung hoher Pumpraten besitzen.

- Die Bohrungen bestätigen die Kontinuität des Solekörpers zwischen den früheren Bohrungen CAU17, CAU18, CAU07 und CAU16 im NW-Sektor.

- Sehr niedrige Mg/Li-Verhaltnisse von 2,1:1 bzw. 2,2:1 und niedrige SO4/Li-Verhältnisse von 24:1 bzw. 23:1 sind jenen während der Pumptests in CAU07 ähnlich, was ausgezeichnet für eine herkömmliche Soleaufbereitung ist.

- CAU24, die im Südteil des NW-Sektors niedergebracht wurde, bestätigt, dass sich die Sole-Ressourcen über eine Entfernung von 20 km nach Norden bis CAU18 fortsetzen und im Allgemeinen in den permeablen Einheiten mit vorherrschend Sand beherbergt sind.

President und CEO, Herr David Sidoo, sagte: "Diese ausgezeichneten Ergebnisse aus unserem systematischen Probennahmeprogramm der Phase III bestätigen die hohe Qualität der Sole im NW-Sektor mit niedrigen Mg/Li- und SO4/Li-Verhältnissen und ausgezeichneten Extraktionseigenschaften des Grundwasserleiters. Die Bohrungen setzen die Erweiterung des soleführenden Gebiets und die Tiefenlage fort, während sich unser Projekt Cauchari zur nächsten beachtlichen Lithiumressource im Becken Cauchari-Olaroz neben LAC/Ganfeng und Orocobre weiterentwickelt. Dir Bohrungen in den NW- und SO-Sektoren sind als Teil des Programms zur Höherstufung der Ressource in die Kategorien erkundet und angezeigt mit vier Bohrgeräten vor Ort im Gange." NW-Sektor - Bohrergebnisse CAU20

CAU20 ist eine Ressourcenbohrung, die im Nordteil des NW-Sektors zwischen den früheren Bohrungen CAU07 und CAU17 sowie CAU18 niedergebracht wurde. Sie bestätigt die hohe Qualität der Soleressource in diesem Bereich mit 629 mg/l Lithium und 4.537 mg/l Kalium zwischen 113 m und 318 m Tiefe mit sehr gleichmäßigen Ergebnissen in der Bohrung und einem maximalen Gehalt von 702 mg/l Li. Insgesamt 16 primäre Soleproben wurden mit einem Bailer-Gerät (Schöpfvorrichtung) entnommen und die Ergebnisse von zwei Doppelproben bestätigen die Gehalte der primären Proben. Die Proben wurden in systematischen Abständen von 12 m entnommen, was angesichts der porösen und zusammenhängenden Art des Grundwasserleiters als ein geeignetes Probenintervall betrachtet wird. Die QA/QC-Ergebnisse aus dem zweiten Labor werden noch erwartet. Die Soleproben besitzen ein sehr niedriges durchschnittliches Mg/Li-Verhältnis von 2,1:1 und niedriges SO4/Li-Verhältnis von 24:1 was der Testförderung von Advantage aus Bohrung CAU07 ählich ist. Die Ergebnisse sind jenen aus dem benachbarten Projekt Olaroz von Orocobre und Lithium Americas Corp sowie Ganfeng in Cauchari ähnlich. Die Ähnlichkeit der Soleeigenschaften in diesen Liegenschaften bestätigt, dass die Sole in Cauchari-Olaroz sehr ausgedehnt sowie relativ homogen ist und sich für eine herkömmliche Aufbereitung sehr gut eignet.

Die relativ permeablen und sandigen Sedimente im NW-Sektor haben in Tests einen hohen großen nutzbaren Porenraum demonstriert und werden laut Erwartungen hohe Pumpraten liefern, was für eine zukünftige Soleextraktion sehr positiv ist.

NW-Sektor - Bohrergebnisse CAU21 CAU21 ist eine Ressourcenbohrung, die im Nordteil des NW-Sektors zwischen den früheren Bohrungen CAU07 und CAU16 niedergebracht wurde. Sie bestätigt weiter die hohe Qualität der Soleressource in diesem Bereich mit 607 mg/l Lithium und 4.691 mg/l Kalium zwischen 125 m und 265 m Tiefe. Sie zeigt ebenfalls sehr gleichmäßige Ergebnisse über den gesamten Entnahmebereich mit einem maximalen Gehalt von 705 mg/l Li. Insgesamt 11 primäre Soleproben wurden mit einem Bailer-Gerät (Schöpfvorrichtung) entnommen und die Ergebnisse von zwei Doppelproben bestätigen die Gehalte der primären Proben. Die Proben wurden in systematischen Abständen von 12 m entnommen, was angesichts der porösen und zusammenhängenden Art des Grundwasserleiters als ein geeignetes Probenintervall betrachtet wird.

Die Soleproben besitzen eine sehr niedriges durchschnittliches Mg/Li-Verhältnis von 2,2:1und niedriges SO4/Li-Verhältnis von 23:1, was dem Verhältnis in Bohrung CAU07 ähnlich ist. Ähnlich Bohrung CAU20 sind die Konzentrationen von Bor und Kalzium ebenfalls niedrig und ausgezeichnet für eine herkömmliche Soleaufbereitung.

CAU24 - aktueller Stand der Bohrungen im NW-Sektor Bohrung CAU24 wurde im Süden des NW-Sektors niedergebracht und durchteufte unter der an der Oberfläche anstehenden Toneinheit und darunterliegenden Salz (Halit)-Einheit eine Abfolge von Kieslagen und sandiger Sedimente. Man erwartet, dass die Porositäts- und Permeabilitätseigenschaften dieser Sedimente positiv sein und im Einklang mit früheren Beobachtungen in Bohrungen wie z. B. CAU15 und CAU16 stehen werden. Die Probennahme lieferte Sole mit positiven Eigenschaften. Die Ergebnisse der chemischen Analyse der Sole werden bekannt gegeben, wenn sie zur Verfügung stehen.

Pumptest Arbeiten zur Installation von Beobachtungsbrunnen und anderer Infrastruktur sind im Gange, die zur Durchführung der 30-tägigen Pumptests in den Produktionstestbrunnen CAU007 im NW-Sektor und CAU11 im SO-Sektor benötigt werden. Die Pumptests werden zusätzliche Informationen über die Eigenschaften des Grundwasserleiters als ein Input in das dreidimensionale Grundwassermodell liefern, das für die Lithiumvorratsschätzungen und den Produktionszeitplan des Projekts entwickelt wird. Die Pumptests werden im Laufe des vierten Quartals 2018 durchgeführt.

/ Abbildung 1: Lage der Bohrungen CAU20 und CAU21 sowie anderer Bohrungen

Die technische Information in dieser Pressemitteilung wurde im Auftrag des Unternehmens von Frits Reidel, CPG (Certified Professional Geologist) und Mitglied des American Institute of Professional Geologists, gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person, geprüft und zugelassen.

ADVANTAGE LITHIUM CORP. i. A.: "David Sidoo"

David Sidoo, President Tel.: 604.685.9316 | Fax: 604.683.1585 E-Mail: info@advantagelithium.com

Über Advantage Lithium Corp. Advantage Lithium Corp. ist ein Ressourcenunternehmen, das auf den strategischen Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Lithiumliegenschaften spezialisiert ist. Sein Hauptsitz befindet sich in Vancouver (British Columbia). Die Stammaktien notieren unter dem Kürzel "AAL" an der TSX Venture Exchange und werden ebenfalls in den USA am OTCQX-Best Market (OTCQX: AVLIF) gehandelt. Das Unternehmen hat eine eine 100%-Beteiligung an fünf Projekten in Argentinien sowie eine 75%-Beteiligung an einem sechsten Projekt, genannt Cauchari, erworben. Das Projekt Cauchari liegt nur 20 km südlich von Orocobres Vorzeige-Lithiumprojekt Olaroz.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.advantagelithium.com.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


18.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Advantage Lithium
Suite 1305, 1090 W. Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada
Telefon: +1 604 343 3760
E-Mail: info@advantagelithium.com
Internet: www.advantagelithium.com
ISIN: CA00782P1080
WKN: A2AQ6C
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart, Tradegate Exchange; Toronto, Toronto Stock Exchange Venture
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

724515  18.09.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=724515&application_name=news&site_id=ariva