Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Adidas konzentriert sich auf höheres Margenziel - Größere Zukäufe kein Thema

Sonntag, 10.02.2019 16:07 von dpa-AFX

Ein Fußball von Adidas.
Ein Fußball von Adidas.
pixabay.com

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Sportartikelhersteller Adidas (adidas Aktie) strebt bis 2020 eine höhere operative Marge an. "2020 wollen wir auf 11,5 Prozent kommen. Auf dieses Ziel werden wir in den nächsten beiden Jahren konzentriert hinarbeiten, darauf liegt der Fokus", sagte Vorstandschef Kasper Rorsted im Interview mit der "Euro am Sonntag". Für das vergangene Geschäftsjahr erwarte Adidas einen Wert von 10,8 Prozent, bekräftigte Rorsted.

Größere Übernahmen hat Adidas weiterhin nicht im Visier. "Warum sollten wir? Ich sehe noch genügend Wachstumspotenzial für Adidas und Reebok", so Rorsted. Regional biete der nordamerikanische Markt die größten Wachstumschancen für Adidas, auch weil der Konzern dort noch unterrepräsentiert sei./nas

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.