Ad hoc: technotrans AG: Zahlen für Q2 und HY 2012

Dienstag, 07.08.2012 07:30

technotrans AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis
 
 07.08.2012 07:28
 
 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
 die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Der Geschäftsverlauf für die technotrans-Unternehmensgruppe im ersten Halbjahr 2012 war erwartungsgemäß ruhig. Sie erwirtschaftete während der ersten sechs Monate einen Umsatz in Höhe von 42,0 Millionen EUR nach 48,3 Millionen EUR im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Mit einem Umsatzanteil von 21,6 Millionen EUR zeigte das zweite Quartal 2012 zwar eine Verbesserung gegenüber dem ersten Quartal (20,4 Millionen EUR), dennoch lag er noch 10,8 Prozent unter dem Umsatz im zweiten Quartal des Vorjahres (24,2 Millionen EUR). Ursächlich für den Rückgang war wie schon im ersten Quartal die Branchenkonjunktur in der Druckindustrie. Der Umsatzrückgang hat sich auch im Ergebnis niedergeschlagen. Die EBIT-Marge reduzierte sich von 5,6 Prozent im Vorjahr auf 4,3 Prozent für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) erreichte damit 1,8 Millionen EUR nach 2,7 Millionen EUR im Vorjahreszeitraum. Im zweiten Quartal wurden erneut 0,9 Millionen EUR EBIT erwirtschaftet, das entspricht einer Marge von 4,2 Prozent (Vorjahr 6,0 Prozent). Ebenso wie im ersten Quartal 2012 betrug der Periodenüberschuss im zweiten Quartal 0,5 Millionen EUR, für das erste Halbjahr also insgesamt 1,0 Millionen EUR. Das entspricht einem Ergebnis je im Umlauf befindlicher Aktie von insgesamt 0,16 EUR. Der Vorstand geht davon aus, dass sich nach einem verhaltenen Start das Geschäft nun wieder belebt und so die Voraussetzungen schafft für ein etwas stärkeres zweites Halbjahr. Die ursprüngliche Planung, 2012 einen Umsatz in der Größenordnung von 90 bis 95 Millionen EUR bei einem Zielkorridor der EBIT-Marge von 5 bis 6 Prozent wird daher bestätigt. Der vollständige Zwischenfinanzbericht 1-6/2012 steht im Internet unter www.technotrans.de, Bereich Investor Relations - Berichte, als Download zur Verfügung. Kontakt: technotrans AG, Investor Relations, Thessa Roderig, Telefon 02583-301-1887, mail thessa.roderig@technotrans.de 07.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: technotrans AG Robert-Linnemann-Str. 17 48336 Sassenberg Deutschland Telefon: +49 (0)2583 - 301 - 1000 Fax: +49 (0)2583 - 301 - 1030 E-Mail: info@technotrans.de Internet: http://www.technotrans.de ISIN: DE000A0XYGA7 WKN: A0XYGA Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------