Ad hoc: RheinLand Holding AG:

Mittwoch, 13.03.2019 09:30

DGAP-Ad-hoc: RheinLand Holding AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung RheinLand Holding AG: 13.03.2019 / 09:25 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


RheinLand Holding AG, Neuss: Letter of Intent mit BMW-Bank über beabsichtigte Kooperation abgeschlossen Neuss, den 13. März 2019 Die Tochtergesellschaften der RheinLand Holding AG, die RheinLand Versicherungs AG und die Credit Life AG, haben einen Letter of Intent mit der BMW Bank GmbH über eine angestrebte Zusammenarbeit zum Vertrieb von Versicherungsprodukten zur Absicherung von Leasing- oder Finanzierungsverträgen unterzeichnet. Es wird eine Laufzeit von Mitte 2019 bis einschließlich 2024 angestrebt. Im Falle eines Vertragsschlusses strebt die RheinLand Versicherungsgruppe hieraus Beitragseinnahmen von ca. 5 bis 8 % pro Jahr (bezogen auf die Beitragseinahmen 2017 der Gruppe) an. Kontakt: Andreas Laubach Insiderbeauftragter  

13.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: RheinLand Holding AG
RheinLandplatz
41460 Neuss
Deutschland
Telefon: +49 (0)2131 290 0
Fax: +49 (0)2131 290 13300
E-Mail: kommunikation@rheinland-versicherungsgruppe.de
Internet: www.rheinland-versicherungsgruppe.de
ISIN: DE0008415100
WKN: 841510
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

786917  13.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=786917&application_name=news&site_id=ariva