Ad hoc: ORBIS AG: ORBIS AG beabsichtigt Umwandlung der Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft mit dualistischem Führungssystem

Donnerstag, 17.06.2021 08:50 von DGAP - Aufrufe: 283

DGAP-Ad-hoc: ORBIS AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges ORBIS AG: ORBIS AG beabsichtigt Umwandlung der Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft mit dualistischem Führungssystem 17.06.2021 / 08:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ORBIS AG beabsichtigt Umwandlung der Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft mit dualistischem Führungssystem

Saarbrücken, 17. Juni 2021 - Die ORBIS AG bereitet die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die Rechtsform der Europäischen Gesellschaft (Societas Europaea, SE) vor; einem entsprechenden Beschluss des Vorstands stimmte der Aufsichtsrat heute zu. Nach Ansicht von Vorstand und Aufsichtsrat trägt die Rechtsformumwandlung der internationalen Projektarbeit der ORBIS Unternehmensgruppe mit ihrem wachsenden europäischen Fokus Rechnung. Die Gesellschaft plant, die bisherige zweigliedrige Organstruktur - bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat - beizubehalten. Der Sitz der Gesellschaft wird weiterhin in Saarbrücken sein. Der Rechtsformwechsel bedarf der Zustimmung der Aktionäre. Diese soll voraussichtlich in einer außerordentlichen Hauptversammlung im vierten Quartal 2021 eingeholt werden. Mit Wirksamwerden der Umwandlung werden die Aktionäre der ORBIS AG zu Aktionären der ORBIS SE. Durch die Umwandlung in die Rechtsform der SE bleibt die Rechtsstellung der Aktionäre der ORBIS AG grundsätzlich unberührt. Voraussetzung für die Eintragung des Rechtsformwechsels in das Handelsregister und damit Wirksamwerden der SE-Umwandlung ist ferner die Durchführung und der Abschluss des Verfahrens zur Beteiligung der Arbeitnehmer in der SE, das auf der Grundlage der heute gefassten Entscheidung durch den Vorstand einzuleiten ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.orbis.de oder Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Kontakt: Dr. Sabine Stürmer Leiterin Investor Relations, Telefonnummer:0681 9924 605

17.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ORBIS AG
Nell-Breuning-Allee 3-5
66115 Saarbrücken
Deutschland
Telefon: +49 (0)6819 924-0
Fax: +49 (0)6819 924-111
E-Mail: info@orbis.de
Internet: www.orbis.de
ISIN: DE0005228779
WKN: 522877
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1208927
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1208927  17.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1208927&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
7,45
0,00%
Orbis Chart