Ad hoc: KPS AG: KPS AG erwartet signifikante Steigerung bei Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr 2012/2013

Donnerstag, 18.07.2013 14:55 von DGAP - Aufrufe: 563

KPS AG  / Schlagwort(e): Prognose
 
 18.07.2013 14:53
 
 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
 die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
KPS AG erwartet signifikante Steigerung bei Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr 2012/2013 Der dynamische Wachstumskurs der KPS, der bereits im Geschäftsjahr 2011/2012 von einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum geprägt war, kann im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich nochmals signifikant gesteigert werden. Nach Kenntnis der vorläufigen Geschäftszahlen des 3. Quartals müssen die Prognosen bei Umsatz und Ergebnis erfreulich angehoben werden. Gemäß Hochrechnung, erwarten wir im laufenden Geschäftsjahr eine Steigerung des Umsatzes auf voraussichtlich EUR 88 Mio. gegenüber EUR 62 Mio. im Vorjahr. Dementsprechend erwarten wir beim Jahresergebnis ebenfalls eine deutliche Steigerung auf voraussichtlich EUR 11,5 Mio. gegenüber EUR 6,8 Mio. im Vorjahr. Zurückzuführen ist das gegenüber dem Beratungsmarkt stark überdurchschnittliche Wachstum auf die herausragende Positionierung der KPS AG in den angestammten Fokusbranchen verbunden mit einer sehr hohen Auslastung. Bei der Vergabe von Transformationsprojekten haben sich Großunternehmen bzw. Konzerne zunehmend für KPS entschieden. Die Veröffentlichung der endgültigen Geschäftsergebnisse für das 3. Quartal erfolgt gemäß Finanzkalender am 20. August 2013. Unterföhring, 18.07.2013 Der Vorstand
---------------------------------------------------------------------------
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über KPS KPS AG ist ein auf die Bereiche Business Transformation und Prozessoptimierung spezialisiertes Beratungsunternehmen und zählt hier zu den führenden Häusern in Europa. Mit fundiertem Prozess- und IT-Know-how verbindet die KPS AG Strategie- und Prozessberatung mit der Umsetzungskompetenz der Implementierungsberatung und schließt damit die Lücke zwischen Strategie, Prozess und IT. Zahlreiche KPS-Kunden aus den Fokusbranchen Handel/Konsumgüter, Automotive, Prozessindustrie, Dienstleistungen, Financial Services und Communication Solutions profitieren von einer bisher nicht gekannten Projekttransparenz. Die KPS Rapid Transformation (R) Methodology liefert eine völlig neue Dimension der Projektumsetzung: Strategieentwicklung, Prozessdesign und Implementierung laufen soweit wie möglich simultan ab, Projektlaufzeiten werden deutlich reduziert. Sowohl bei Groß- als auch bei mittelständischen Unternehmen werden komplexe Transformationsprojekte zügig, ganzheitlich und erfolgreich umgesetzt. Der revolutionäre Ansatz von Rapid Transformation (R) beschleunigt nachweislich Unternehmenstransformationen bei gleichzeitiger Sicherstellung einer exzellenten Beratungsqualität und eines optimalen Preis-Leistungsverhältnisses. Das im Jahre 2000 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München sowie weiteren Geschäftsstellen in Österreich und der Schweiz beschäftigt derzeit rund 350 BeraterInnen und erzielte im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von ca. 63 Mio. EURO. KPS - Transformation Architects Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der KPS AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die KPS AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Zwischenmitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. 18.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: KPS AG Beta-Str. 10 h 85774 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 356 31-0 Fax: +49 (0)89 356 31-3201 E-Mail: michaela.mahr@kps-consulting.com Internet: www.kps-consulting.com ISIN: DE000A1A6V48 WKN: A1A6V4 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
8,00
+1,01%
KPS Realtime-Chart