Ad hoc: KAP Beteiligungs-AG: KAUFVERTRAG ÜBER DEN ERWERB DER HEICHE-GRUPPE UND SACHKAPITALERHÖHUNG

Dienstag, 22.05.2018 21:40 von DGAP - Aufrufe: 251

DGAP-Ad-hoc: KAP Beteiligungs-AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Vertrag KAP Beteiligungs-AG: KAUFVERTRAG ÜBER DEN ERWERB DER HEICHE-GRUPPE UND SACHKAPITALERHÖHUNG 22.05.2018 / 21:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


KAUFVERTRAG ÜBER DEN ERWERB DER HEICHE-GRUPPE Und SACHKAPITALERHÖHUNG  

Fulda, 22.05.2018 - Die KAP Beteiligungs-AG hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb der Heiche-Gruppe und damit den weiteren Ausbau des neuen Segments surface technologies abgeschlossen. Die 1965 gegründete Heiche Gruppe mit Sitz in Schwaigern, die in zweiter Generation im Besitz der Familie Heiche steht und Marktführer in der technologisch innovativen und kundenspezifischen Entwicklung von Oberflächenlösungen für Großkunden ist, wird damit Teil der KAP Gruppe. Mit einem Umsatzvolumen von rund EUR 40 Mio. an sieben nationalen und internationalen Standorten wird die Heiche Gruppe den Umsatz des Segments surface technologies der KAP Gruppe mehr als verdoppeln. Der Kaufpreis für die Heiche-Gruppe besteht aus einer Barkomponente, welche etwas weniger als 50% des Kaufpreises ausmacht und einer Aktienkomponente von 8 % der danach insgesamt ausgegebenen Aktien der KAP Beteiligungs-AG. Die KAP-Aktien werden im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen aus genehmigtem Kapital neu ausgegeben. Der Ausgabebetrag pro neuer Aktie entspricht dem gewichteten Durchschnittskurs der KAP-Aktien in den 30 Tage vor dem heutigen Tag der Unterzeichnung des Kaufvertrages. Die Familie Heiche als Verkäufer wird damit wesentlicher Aktionär der KAP Gruppe.

Die Transaktion steht unter der aufschiebenden Bedingung der Freigaben durch die Kartellbehörden. Der Vollzug und die Ausgabe der neuen Aktien wird für den Beginn der zweiten Jahreshälfte erwartet.

Fulda, den 22. Mai 2018, 20:56 Uhr

KAP Beteiligungs-AG

Guido Decker                                                                   Dr. Alexander Riedel Vorstandsvorsitzender                                                    Finanzvorstand


22.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KAP Beteiligungs-AG
Edelzeller Straße 44
36043 Fulda
Deutschland
Telefon: 06611030
Fax: 0661103830
E-Mail: office@kap.de
Internet: www.kap.de
ISIN: DE0006208408
WKN: 620840
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

688393  22.05.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=688393&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
Kap
20,80
-1,89%
Kap Chart