Ad hoc: Hawesko Holding AG: Signifikante Ergebnissteigerung im zweiten Quartal 2021

Dienstag, 15.06.2021 11:20 von DGAP - Aufrufe: 482

DGAP-Ad-hoc: Hawesko Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Quartalsergebnis Hawesko Holding AG: Signifikante Ergebnissteigerung im zweiten Quartal 2021 15.06.2021 / 11:19 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

AD-HOC-MITTEILUNG

gemäß Artikel 17 MAR

Signifikante Ergebnissteigerung im zweiten Quartal 2021 Hamburg, 15. Juni 2021. Die Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG (HAW GR, HAWG.DE, DE0006042708) gibt bekannt, dass sich das operative Ergebnis (EBIT) des Konzerns im zweiten Quartal (1. April bis 30. Juni) 2021 deutlich besser als im Vorjahr entwickelt und nach vorläufigen Einschätzungen zwischen € 13,4 Mio. und € 15,4 Mio. liegt (Vorjahreszeitraum: € 9,2 Mio.). Damit wird das Ergebnis für das erste Halbjahr 2021 zwischen € 29 Mio. und 31 Mio. betragen (Vorjahreszeitraum € 13,1 Mio.) und sich damit gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich mehr als verdoppeln.

Der Verlauf des weiteren Geschäftsjahrs ist sehr von der Dauer und Ausgestaltung der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie abhängig, aber auch von der Reaktion der Verbraucherinnen und Verbraucher nach deren Lockerung. Die letzten Monate dieses Jahres haben gezeigt, dass die Entwicklung deutlich anders verläuft, als erwartbar war. Inwieweit sich im Zuge der stattfindenden Lockerungen und des steigenden Impfniveaus die Trends der letzten Monate ändern, ist derzeit noch nicht absehbar. Eine seriöse Prognose der Geschäftsentwicklung für den Rest des Geschäftsjahrs ist vor diesem Hintergrund aktuell noch nicht möglich. Der Vorstand der Weinhandelsgruppe ist zuversichtlich, dass der Hawesko-Konzern im Halbjahresbericht zur Prognose eine Aussage treffen kann.

Eine detaillierte Analyse sowie der Zwischenabschluss werden am 11. August 2021 in dem Halbjahresbericht zum 30. Juni 2021 veröffentlicht.

# # # Herausgeber:

Hawesko Holding AG Elbkaihaus Große Elbstraße 145d 22767 Hamburg

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:

Tel. (040) 30 39 21 00 Fax (040) 30 39 21 05 E-Mail: ir@hawesko-holding.com


15.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hawesko Holding AG
Große Elbstraße 145 d
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 30 39 2100
Fax: +49 40 30 39 2105
E-Mail: ir@hawesko-holding.com
Internet: www.hawesko-holding.com
ISIN: DE0006042708
WKN: 604270
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID: 1208112
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1208112  15.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1208112&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
60,60
+3,77%
Hawesko Holding Chart