Ad hoc: Fair Value REIT-AG: Insiderinformation nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung

Freitag, 19.08.2022 11:49 von DGAP - Aufrufe: 396

DGAP-Ad-hoc: Fair Value REIT-AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Fair Value REIT-AG: Insiderinformation nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung 19.08.2022 / 11:49 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Meldung  

                                                        

Insiderinformation nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung

 

 

 

Fair Value REIT-AG

Robert-Bosch-Straße 11

63225 Langen

WKN: A0MW97

ISIN: DE000A0MW975

 

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MMVO)

 

Fair Value REIT-AG erhöht Prognosen für Mieterträge und FFO I (nach Steuern, vor Minderheiten) für 2022

 

  • Prognose für Mieteinnahmen in 2022 wird von 17,0 bis 18,0 Mio. Euro auf 18,0 bis 19,0 Mio. Euro angehoben
  • Prognose für FFO I (nach Steuern, vor Minderheiten) in 2022 wird von 8,5 bis 9,5 Mio. Euro auf 10,0 bis 11,0 Mio. Euro angehoben

 

Langen, 19. August 2022 – Die Fair Value REIT-AG („Gesellschaft“) (WKN/ISIN A0MW97/DE000A0MW975) erhöht die Prognose für die Mieterträge im Geschäftsjahr 2022 auf 18,0 bis 19,0 Mio. Euro. Dies liegt über der im März 2022 veröffentlichten Prognose von 17,0 bis 18,0 Mio. Euro. Die Anhebung ist zum überwiegenden Anteil auf Mieterhöhungen in diversen Mietverträgen zurückzuführen, die als Folge vom Erreichen der in den Verträgen verankerten Indexierungsschwellen wirksam wurden. Weitere Effekte sind eine leicht bessere Vermietungsleistung als geplant und eine höhere Kapitalisierung von mietfreien Zeiten.

 

Diese Effekte beeinflussen ebenfalls die Funds from Operations (FFO I) (nach Steuern, vor Minderheiten). Außerdem wird nunmehr der Effekt aus Wertminderungen auf Forderungen niedriger erwartet, so dass die im März 2022 veröffentlichte Prognose für die Funds from Operations (FFO I) (nach Steuern, vor Minderheiten) von bisher 8,5 bis 9,5 Mio. Euro auf nunmehr 10,0 bis 11,0 Mio. Euro erhöht wird.

 

Die Veröffentlichung des Halbjahresberichtes 2022 ist für den 25. August 2022 geplant.

 

Fair Value REIT-AG

Der Vorstand

 

 

Kontakt:

Fair Value REIT-AG

Tim Brückner

Robert-Bosch-Straße 11

63225 Langen

Tel.: 06103 440016 1

Fax: 06103 440016 9

E-Mail: brueckner@fvreit.de


19.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Fair Value REIT-AG
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Deutschland
Telefon: +49 (0)6103 44 00 16-0
Fax: +49 (0)6103 44 00 16-9
E-Mail: info@fvreit.de
Internet: www.fvreit.de
ISIN: DE000A0MW975
WKN: A0MW97
Indizes: RX REIT All Share Index, RX REIT Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1424037
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1424037  19.08.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1424037&application_name=news&site_id=ariva

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
5,50
0,00%
Fair Value REIT Chart