Ad hoc: Advanced Bitcoin Technologies AG: Finanzmarktaufsicht Liechtenstein registriert savedroid FL GmbH als VT-Wechseldienstleister

Freitag, 22.10.2021 15:35 von DGAP - Aufrufe: 893

DGAP-Ad-hoc: Advanced Bitcoin Technologies AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung/Kryptowährung / Blockchain Advanced Bitcoin Technologies AG: Finanzmarktaufsicht Liechtenstein registriert savedroid FL GmbH als VT-Wechseldienstleister 22.10.2021 / 15:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Advanced Bitcoin Technologies AG: Finanzmarktaufsicht Liechtenstein registriert savedroid FL GmbH als VT-Wechseldienstleister Frankfurt am Main, 22. Oktober 2021 - Die 100%-ige Konzerntochtergesellschaft der Advanced Bitcoin Technologies AG (ABT, ISIN: DE000A2YPJ22), die savedroid FL GmbH, hat von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) die Registrierung als VT-Wechseldienstleister erhalten. Damit hat die savedroid FL GmbH das im ersten Quartal 2021 gestartete Registrierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen und kann auf dieser Basis künftig wieder neue Kunden gewinnen.

Auf der Registrierung als VT-Wechseldienstleister aufbauend soll die Lizensierungsstrategie der Gesellschaft in Liechtenstein kontinuierlich weiter ausgebaut werden. Ziel ist es, eine MiCa (Markets in Crypto assets) konforme Regulierung der geplanten Multiwährungstransaktionsplattform zu erreichen, um in Zukunft alle Produkte und Dienstleistungen mittels regulatorischem Passporting im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) anbieten zu können.

Im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung hatte die Advanced Bitcoin Technologies AG beschlossen, dass der Regulierungsfokus auf Liechtenstein liegen wird, da die dortige nationale Gesetzgebung sowie Regulierungsbehörde in Sachen Kryptoregulierung eine klare Vorreiterrolle in Europa einnehmen. Gesetzesgrundlage für die nun erfolgte Registrierung als VT-Wechseldienstleister der savedroid FL GmbH ist das am 1. Januar 2020 in Kraft getretene Token- und VT-Dienstleister-Gesetz (TVTG) und die zugehörige Token- und VT-Dienstleister-Verordnung (TVTV), die für die Weiterentwicklung des Produktportfolios der Gesellschaft die nötige Rechtssicherheit schaffen. Das TVTG überträgt der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein die Registrierung und die anlassbezogene Aufsicht über VT-Dienstleister. Die Abkürzung VT steht hierbei für vertrauenswürdige Technologien.

Investorenkontakt Viona Brandt VIONA BRANDT COMMUNICATIONS Telefon: +49 175 93 93 320 E-Mail: brandt@brandt-communications.de

Medienkontakt Regina Karoline Schüller Telefon: +49 160 979 23 686 E-Mail: mail@regina-schueller.eu


22.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Advanced Bitcoin Technologies AG
Grüneburgweg 58-62
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49-(0)69-20739721
E-Mail: ir@abt-ag.com
Internet: www.abt-ag.com
ISIN: DE000A2YPJ22
WKN: A2YPJ2
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg
EQS News ID: 1242928
Die Advanced Bitcoin Technologies AG ist eine Holding-Gesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Welten von Fiat-, Krypto- und Digital-Währungen miteinander zu verbinden und Geschäfts- und Privatkunden einfache, sichere, schnelle und preiswerte Zahlungstransaktionen zu ermöglichen. Dazu fokussiert sich die Advanced Bitcoin Technologies AG auf den Aufbau einer innovativen Multiwährungstransaktionsplattform. Möglich wird dies durch die Verbindung von traditionellen Zahlungsmitteln mit virtuellen, frei programmierbaren Währungen auf Basis der Distributed-Ledger-Technologie (DLT), die Transaktionen im Zahlungsverkehr im Vergleich zu Bargeld schneller, kostengünstiger und sicherer machen. Zur Advanced Bitcoin Technologies AG gehören die savedroid AG sowie die savedroid FL GmbH in Liechtenstein, die savedroid NL B.V. in den Niederlanden und die savedroid LUX S.A. in Luxemburg. Mit ihrer Börsennotierung im Freiverkehr der Börsen Düsseldorf und Hamburg verfolgt die Advanced Bitcoin Technologies AG das Ziel, Investoren am globalen Trend im Bereich Krypto- und Digital-Währungen partizipieren zu lassen. Mehr Informationen: www.abt-ag.com
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1242928  22.10.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1242928&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse