Aareal Bank-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Donnerstag, 12.09.2019 11:15 von ARIVA.DE - Aufrufe: 135

Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto)
Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto) pixabay.com
Die Aareal Bank-Aktie (Aareal Bank-Aktie) notiert am Donnerstag fester. Die Aktie notiert aktuell bei 26,77 Euro.

Der Anteilsschein der Aareal Bank verzeichnet zur Stunde einen Preisanstieg von 0,90 Prozent. Er hat sich um 24 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 26,77 Euro an der Börse für das Wertpapier. Der Anteilsschein der Aareal Bank hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 26.114 Punkten. Der MDAX liegt derzeit damit um 0,12 Prozent im Plus. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Aktie der Aareal Bank ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 24. April 2018 und beträgt 42,93 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Papier aktuell noch 60,37 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Aareal Bank

Die Aareal Bank AG ist ein auf den Immobiliensektor spezialisiertes Bankhaus. Unter ihrem Dach sind alle Tochterunternehmen der Gruppen Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Beratungs-Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 12. November 2019 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Aareal Bank Commerzbank Banco Santander Deutsche Bank Deutsche Pfandbriefbank UniCredit
Kurs 26,77 5,72 € 3,70 € 7,53 € 11,11 € 10,86 €
Performance 0,90 +0,26% -0,16% +0,60% +0,09% +0,93%
Marktkap. 1,60 Mrd. € 7,16 Mrd. € 60,1 Mrd. € 15,6 Mrd. € 1,49 Mrd. € 24,2 Mrd. €

So sehen Experten die Aareal Bank-Aktie

Das Wertpapier der Aareal Bank wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Aareal Bank von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 25,50 auf 23 Euro gesenkt. Der Margendruck und die Belastung aus notleidenden Krediten würden unterschätzt, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mit seinen Schätzungen für den Gewinn je Aktie liege er nun deutlich unter den Konsensschätzungen.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Aareal Bank von 30,50 auf 26 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Adam Barrass zeigte sich in einer am Montag vorliegenden Studie als Fan des Geldhauses und begründete dies mit einer hohen Ausschüttungsquote. Allerdings habe er nun einen vorsichtigeren Blick auf die Kosten und reduzierte daher überwiegend die Schätzungen für 2019 und 2020.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
26.053
-0,18%
MDAX (Performance) Realtime-Chart
29,24
-0,26%
Aareal Bank Realtime-Chart