4 deutsche Pharma-Aktien, die eine gute Dividende versprechen – welche ist ein Kauf?

Donnerstag, 23.05.2019 09:16 von The Motley Fool - Aufrufe: 447

Die Pharmaindustrie ist vielen Investoren als Cash-Cow bekannt. Hat man ein Patent auf ein Medikament, so bringt es seinen Eigentümern oftmals über viele Jahre starke und stetige Cashflows ins Unternehmen. Pharma-Aktien sind aber nicht ohne Risiken. Gegenüber Aktien aus anderen Sektoren herrschen hier andere Spielregeln. Ein Beispiel wäre, dass über Jahre in die Forschung und Entwicklung eines Medikaments investiert werden muss. Ob dieser Aufwand dann zu einer Zulassung führt, ist häufig bis zum Schluss ungewiss. Ein Konzern muss hier breit aufgestellt und gut durchfinanziert sein, damit er seine Innovationsrisiken abfedern kann. Ein weiteres Risiko offenbart sich oftmals nach dem Auslaufen des Patentschutzes: Dann purzeln häufig die Preise und Absätze des Medikaments. Schließlich müssen Investoren auch mögliche Schadensersatzklagen im Falle von Nebenwirkungen eines Medikamentes im Hinterkopf behalten.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
68,98
-0,49%
Bayer Chart
86,00
-0,12%
Stada Chart
104,00
+0,63%
Merck KGaA Chart
37,15
-1,04%
Dermapharm Holding Chart