1 Dividendenaristokrat mit günstiger Bewertung und 5,1 % Dividendenrendite

Donnerstag, 23.05.2019 09:08 von The Motley Fool - Aufrufe: 316

Für die Agrana Beteiligungs (WKN: A2NB37)-Aktie war das letzte kein leichtes Geschäftsjahr. So sanken der Umsatz und der operative Gewinn um 4,8 beziehungsweise 65,1 %. Gründe waren vor allem ein gesunkener Zuckerpreis und niedrige Isoglukose- und Ethanolpreise. Dies hat dazu geführt, dass die Aktie vom Hoch Anfang 2017 bei 31,55 Euro bis heute auf 19,88 Euro (22.05.2019) gesunken ist. Welche Geschäfte Agrana betreibt und was gerade für die Aktie spricht, kannst du hier nachlesen.

Unternehmen mit bedeutenden Geschäftsfeldern

Agrana ist in Österreich ansässig und veredelt Früchte zu Lebensmitteln und zu industriellen Vorprodukten. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet, besitzt heute weltweit 58 Betriebe und ist in Mittel- und Osteuropa der dominierende Zuckerhersteller.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
18,70
+1,74%
Agrana Realtime-Chart