Top-Thema

10:00 Uhr
WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Nach Vortagesverlusten moderat erholt

0,51 Prozent Minus: SDAX tendiert leichter

Freitag, 15.09.2017 13:41 von ARIVA.DE

Die Skyline von Frankfurt hinter der Innenstadt.
Die Skyline von Frankfurt hinter der Innenstadt. - HASH(0x556a2ae63878)

Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den SDAX zur Stunde etwas getrübt. Der Auswahlindex verliert 0,51 Prozent auf 11.656 Punkte.

Am hiesigen Aktienmarkt zeigen sich die Investoren aktuell nicht in Kauflaune. Der SDAX kam zwischenzeitlich auf einen Kursverlust von 0,51 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Bewertet wird das Aktienbarometer derzeit mit 11.656 Punkten.

Gut gelaufen sind unter den Wertpapiere im Index die Aktien von Amadeus FiRe, HHLA und Borussia Dortmund. Am stärksten verteuert hat sich das Papier von Amadeus FiRe. Es verteuerte sich um 2,47 Prozent. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 75,40 Euro. Die Amadeus-Gruppe ist führender Personal-Dienstleister und Solution Provider mit konsequenter Spezialisierung auf kaufmännische Fach- und Führungskräfte. Zuletzt hat Amadeus FiRe (Amadeus FiRe Aktie) einen Jahresüberschuss von 19,1 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 173 Mio. Euro umgesetzt. Auch das Wertpapier von HHLA legte zuletzt im Kurs zu. Private und institutionelle Investoren zahlen derzeit 1,55 Prozent mehr für das Papier als am Vortag. Der Preis für die Aktie von HHLA liegt bei 26,13 Euro. Bei einem Wertanstieg von 1,24 Prozent ist auch das Wertpapier von Borussia Dortmund erwähnenswert, die zur Stunde auf dem dritten Platz in der Kursliste des SDAX liegt. Das Papier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 7,94 Euro.

In der Kursliste des SDAX stehen aktuell die Papiere von zooplus, ADLER Real Estate (ADLER Real Estate Aktie) und SGL Carbon ganz unten. Das Schlusslicht bildet die Aktie von zooplus. Das Wertpapier von zooplus wird an der Börse gegenwärtig mit 136,35 Euro bewertet. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Kurssturz von 15,02 Prozent. Auch das Papier von ADLER Real Estate verzeichnet Kursverluste. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verlor es 1,48 Prozent an Wert. Die Aktie von ADLER Real Estate kostet derzeit 13,35 Euro. SGL Carbon notiert ebenfalls leichter (minus 1,23 Prozent). Das Wertpapier notierte zuletzt bei 14,08 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, ist die Bilanz des SDAX unbenommen der heutigen leichten Verluste positiv. Seit Beginn dieses Jahres steht für das Aktienbarometer ein Preisanstieg von 22,44 Prozent zu Buche. Die Bezeichnung SDAX steht im übertragenen Sinn für Small Cap DAX: Es ist der Aktienindex für 50 kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Klein bedeutet, dass die Titel hinsichtlich der Marktkapitalisierung des Streubesitzes und hinsichtlich des Börsenumsatzes hinter den Werten aus DAX und MDAX liegen. Genau wie beim MDAX werden auch beim SDAX ausschließlich Unternehmen aus klassischen Branchen berücksichtigt.

Forum zum SDAX (Performance)

  
MikeWaz: Orlando, San Francisco und die Langzeit
14.05.19
Da bei Sixt nach gut 100 Jahren Firmengeschichte (seit 1912?) immernoch Familienmitglieder mitsteuern, kann man davon ausgehen, dass der Konzern auf lange Sicht ausgelegt ist, sonst hätten sie ihre Anteile schon vor Jahrzehnten verkauft. Ich verfolge das noch nicht ...
Glückstein: Oder gar nicht kaufen
28.03.19
Ist im Wesentlichen Maschinenbau und zyklisch