Mologen Fundamentaldaten

2,46 -1,20% -0,03 €
22.03.19 08:00:07 Uhr München | Mehr Kurse »
WKN: A2LQ90
ISIN: DE000A2LQ900
Symbol: MGNK
Typ: Aktie

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach HGB, seit 2005 IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
>Umsatz 0,010 0,040 0,070 0,050 -   -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) -17,10 -20,50 -21,00 -18,70 -   -  
Finanzergebnis -   -   -   -0,60 -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) -17,10 -20,50 -21,00 -19,30 -   -  
Ergebnis nach Steuer -17,10 -20,50 -21,00 -19,30 -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag -17,10 -20,50 -21,00 -19,30 -   -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 14,60 26,00 21,30 8,10 -   -  
Summe Anlagevermögen (*) 0,50 0,40 0,10 -   -   -  
>Summe Aktiva 15,10 26,40 21,40 8,10 -   -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 1,70 6,90 7,40 7,50 -   -  
Summe langfristiges Fremdkapital 0,010 0,010 2,10 5,50 -   -  
>Summe Fremdkapital 1,70 6,90 9,50 13,00 -   -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital 13,30 19,50 11,80 -4,90 -   -  
Summe Passiva 15,10 26,40 21,40 8,10 -   -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 3,40 4,53 6,79 6,95 9,27 12,07
Gezeichnetes Kapital 3,40 4,53 6,79 6,95 9,27 12,07
Ergebnis je Aktie (brutto) -5,04 -4,53 -3,09 -2,78 -   -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) -5,10 -4,95 -4,25 -2,80 -   -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) -5,10 -4,95 -4,25 -2,45 -   -  
Dividende je Aktie -   -   -   -   -   -  
Dividendenausschüttung in Mio -   -   -   -   -   -  
Umsatz -   0,010 0,010 0,010 -   -  
Buchwert je Aktie 3,92 4,31 1,74 -0,70 -   -  
Cashflow je Aktie -4,59 -3,34 -2,84 -2,75 -   -  
Bilanzsumme je Aktie 4,45 5,83 3,15 1,16 -   -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Personal am Ende des Jahres 60,00 66,00 59,00 47,00 -   -  
Personalaufwand in Mio. EUR 5,10 5,10 5,50 5,10 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 85.000 77.273 93.220 108.511 -   -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 200,00 590,00 1.254 1.000 -   -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR -285.000 -310.606 -355.932 -410.638 -   -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
KGV (Kurs/Gewinn) -   -   -   -   -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 8.587 2.785 701,84 1.572 -   -  
KBV (Kurs/Buchwert) 7,75 5,57 4,40 -16,04 -   -  
KCV (Kurs/Cashflow) -6,61 -7,19 -2,69 -4,11 -   -  
Dividendenrendite in % -   -   -   -   -   -  
Gewinnrendite in % -16,80 -20,60 -55,60 -24,80 -   -  
Eigenkapitalrendite in % -128,57 -105,13 -177,97 393,88 -   -  
Umsatzrendite in % -142.500 -52.564 -28.378 -38.600 -   -  
Gesamtkapitalrendite in % -113,25 -77,65 -98,04 -230,86 -   -  
Return on Investment in % -113,25 -77,65 -98,13 -238,27 -   -  
Arbeitsintensität in % 96,69 98,48 99,53 100,00 -   -  
Eigenkapitalquote in % 88,08 73,86 55,14 -60,49 -   -  
Fremdkapitalquote in % 11,92 26,14 44,86 160,49 -   -  
Verschuldungsgrad in % 13,53 35,38 81,36 -265,31 -   -  
Working Capital in Mio EUR 12,90 19,10 13,90 0,60 -   -  
KGV
Keine Daten verfügbar
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1998
Ticker MGNK
Gelistet seit 22.06.1998
Nennwert / Aktie -  
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Biotechnologie
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Chemie/Pharma
Gattung Inhaber-Stammaktie

Kontakt

  
Adresse Mologen AG
Fabeckstr. 30
D-14195 Berlin
Telefon +49-30-841788-0
Fax +49-30-841788-50
Internet http://www.mologen.com
E-Mail info@mologen.com
IR Telefon +49-30-841788-38
IR E-Mail investor@mologen.com
Kontaktperson Claudia Nickolaus

Profil

  

Die Mologen AG ist ein Biotechnologieunternehmen, das auf den Gebieten der Molekularen Medizin und der Bioinformatik tätig ist. Die Gesellschaft entwickelt Methoden und Produkte für die Gentherapie und die genetische Impfung. Charakteristisch für den Ansatz des Unternehmens ist die Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln auf Basis von DNA-Strukturen. Die von MOLOGEN patentierten, DNA-basierten Plattformtechnologien MIDGE® und dSLIM® bilden mit einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten eine universelle Grundlage. Im Fokus der Aktivitäten stehen Produktentwicklungen für die Behandlung von Krebs sowie Impfstoffe gegen schwere Infektionskrankheiten bei Mensch und Tier. In der Krebsbekämpfung stehen die Produktkandidaten gegen das kolorektale Karzinom (CRC, Dickdarmkrebs) und gegen das Nierenzellkarzinom (RCC, Nierenkrebs) im Zentrum der präklinischen und klinischen Entwicklungen. Im Bereich der Impfstoffentwicklung ist der DNA-Impfstoff gegen die Infektion mit Leishmanien (Leishmaniose) am weitesten fortgeschritten.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

  

Die bisher erfolgreiche Entwicklung der Produktpipeline, die weiteren Schritte in der Umsetzung der Unternehmensstrategie Next Level sowie die begonnenen Kommerzialisierungsaktivitäten bilden den Grundstein für die weitere positive Entwicklung der MOLOGEN. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der MOLOGEN AG im Geschäftsjahr 2018 hängt wesentlich vom weiteren Erfolg der Kommerzialisierungsaktivitäten für den Produktkandidaten Lefitolimod und von den weiteren (prä-)klinischen Fortschritten sowie der erfolgreichen Umsetzung der Marktvorbereitung ab. Die dafür notwendigen weiteren Aufwendungen im Bereich klinische Entwicklung werden voraussichtlich auf hohem Niveau bleiben, jedoch unter den Kosten des abgelaufenen Geschäftsjahres liegen. Zusammen mit der weiteren Finanzierung der Gesellschaft wird die Kommerzialisierung, also der Abschluss von Lizenzvereinbarungen für zusätzliche Regionen, eine Hauptaufgabe in 2018 bleiben. Die 2017 und im ersten Quartal 2018 durchgeführten Kapitalmaßnahmen und abgeschlossenen zusätzlichen Rahmenvereinbarungen, zusammen mit der ersten Zahlung aus dem im Februar 2018 geschlossenen Lizenz- und Entwicklungskooperationsvertrag mit ONCOLOGIE, sichern die Finanzierung des Unternehmens voraussichtlich bis Ende 2018.

Update 15.05.2018: Aufgrund der für 2018 geplanten Fortschritte in allen Unternehmensbereichen, primär hinsichtlich der klinischen Entwicklungsprogramme sowie der Kommerzialisierung, erwartet das Unternehmen für 2018 eine positive Entwicklung. Insgesamt bestätigt der Vorstand der MOLOGEN AG die im Geschäftsbericht 2017 getätigten Aussagen zu den Zielen in den Bereichen Forschung- und Entwicklung, Kooperationen und Partnerschaften, Ergebnis- und Liquiditätsentwicklung sowie Personal für das Gesamtjahr 2018.

Update 9.08.2018: Aufgrund der für 2018 geplanten Fortschritte in allen Unternehmensbereichen, primär hinsichtlich der klinischen Entwicklungsprogramme sowie der Kommerzialisierung, erwartet das Unternehmen für 2018 eine positive Entwicklung. Insgesamt bestätigt der Vorstand der MOLOGEN AG die im Geschäftsbericht 2017 getätigten Aussagen zu den Zielen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Kooperationen und Partnerschaften, Ergebnis- und Liquiditätsentwicklung sowie Personal für das Gesamtjahr 2018 haben bis auf nachfolgende Ergänzungen Gültigkeit. Aufgrund teilweise später gestarteter Aktivitäten, insbesondere im Bereich Auftragsherstellung, geht die Gesellschaft mittlerweile davon aus, dass der Finanzmittelbedarf im Geschäftsjahr 2018 auf vergleichbarem Niveau oder unter dem des Vorjahres liegen wird.

Update 8.11.2018: Basierend auf den für 2018 geplanten Fortschritten, vor allem in den Bereichen klinische Entwicklung und Kommerzialisierung, erwartet das Unternehmen für 2018 eine positive Entwicklung. Insgesamt bestätigt der Vorstand der MOLOGEN AG die im Geschäftsbericht 2017 gemachten Aussagen zu den Zielen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Kooperationen und Partnerschaften, Ergebnis- und Liquiditätsentwicklung sowie Personal für das gesamte Geschäftsjahr 2018 mit Ausnahme späterer Ergänzungen. Aufgrund der begrenzten Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Upscaling der Produktion werden die F&E-Aufwendungen voraussichtlich unter dem Vorjahresniveau liegen. Aufgrund erster Umsätze aus dem Lizenzvertrag für China wird ein operatives Ergebnis über dem Vorjahresniveau erwartet.

Termine 2019

  
21.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
09.05. Ergebnis 1.Quartal
14.08. Ergebnis Halbjahr
15.08. Hauptversammlung
07.11. Ergebnis 3.Quartal
Aktualisiert am 20.03.2019, powered by Finance Base AG