Friwo Fundamentaldaten

14,10 -1,40% -0,20 €
14.08.20 17:36:16 Xetra | Mehr Kurse »
WKN: 620110
ISIN: DE0006201106
Symbol: CEA
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IAS/IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
>Umsatz 143,00 134,60 141,30 120,50 95,80 -  
Bruttoergebnis vom Umsatz 17,20 16,20 22,20 17,70 3,30 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 4,40 6,60 10,00 7,50 -15,60 -  
Finanzergebnis -0,30 -0,40 -0,50 -0,40 -0,80 -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 4,10 6,20 9,50 7,10 -16,40 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 1,30 2,10 2,50 1,70 -5,10 -  
Ergebnis nach Steuer 2,70 4,00 7,00 5,30 -11,30 -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 2,70 4,00 7,00 5,30 -11,30 -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 45,00 45,10 45,50 49,90 41,90 -  
Summe Anlagevermögen (*) 12,30 12,30 14,90 15,90 15,70 -  
>Summe Aktiva 57,50 57,70 60,80 65,80 62,40 -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 31,30 29,50 26,80 30,10 46,60 -  
Summe langfristiges Fremdkapital 11,10 10,60 11,90 10,30 4,90 -  
>Summe Fremdkapital 42,40 40,10 38,70 40,40 51,40 -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital 15,10 17,60 22,10 25,40 10,90 -  
Summe Passiva 57,50 57,70 60,80 65,80 62,40 -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 7,70 7,70 7,70 7,70 7,70 -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 20,02 20,02 20,02 20,02 20,02 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 0,53 0,81 1,23 0,92 -2,13 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 0,36 0,52 0,91 0,69 -1,47 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 0,36 0,52 0,91 0,69 -1,47 -  
Dividende je Aktie 0,15 0,25 0,40 0,40 -   -  
Dividendenausschüttung in Mio 1,16 1,93 3,08 3,08 -   -  
Umsatz 18,57 17,48 18,35 15,65 12,44 -  
Buchwert je Aktie 1,96 2,29 2,87 3,30 1,42 -  
Cashflow je Aktie 1,04 -0,96 1,60 0,26 0,19 -  
Bilanzsumme je Aktie 7,47 7,49 7,90 8,55 8,10 -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Personal am Ende des Jahres 433,00 731,00 1.943 1.887 1.708 -  
Personalaufwand in Mio. EUR 21,90 22,80 27,70 27,40 26,50 -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 50.577 31.190 14.256 14.520 15.515 -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 330.270 184.083 72.729 63.872 56.066 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR 39.723 22.161 11.426 9.380 1.932 -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 6.236 5.472 3.603 2.809 -6.616 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
KGV (Kurs/Gewinn) 44,20 29,80 21,40 34,20 -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 0,86 0,89 1,06 1,51 1,41 -  
KBV (Kurs/Buchwert) 8,11 6,78 6,78 7,15 12,36 -  
KCV (Kurs/Cashflow) 15,30 -16,13 12,18 90,86 89,83 -  
Dividendenrendite in % 0,94 1,61 2,06 1,69 -   -  
Gewinnrendite in % 2,30 3,40 4,70 2,90 -8,40 -  
Eigenkapitalrendite in % 17,88 22,73 31,67 20,87 -103,67 -  
Umsatzrendite in % 1,89 2,97 4,95 4,40 -11,80 -  
Gesamtkapitalrendite in % 5,22 7,63 12,34 8,81 -16,83 -  
Return on Investment in % 4,70 6,93 11,51 8,05 -18,11 -  
Arbeitsintensität in % 78,26 78,16 74,84 75,84 67,15 -  
Eigenkapitalquote in % 26,26 30,50 36,35 38,60 17,47 -  
Fremdkapitalquote in % 73,74 69,50 63,65 61,40 82,53 -  
Verschuldungsgrad in % 280,79 227,84 175,11 159,06 472,48 -  
Working Capital in Mio EUR 13,70 15,60 18,70 19,80 -4,70 -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1967
Ticker CEA
Gelistet seit 08.09.1977
Nennwert / Aktie -  
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Spezialmaschinenbau
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Industrie
Gattung Inhaberaktie

Kontakt

  
Adresse FRIWO AG
Von-Liebig-Straße 11
D-48346 Ostbevern
Telefon +49-2532-81-0
Fax +49-2532-81-129
Internet http://www.friwo-ag.de
E-Mail hello@friwo.com
IR Telefon +49-2532-81-590
IR E-Mail ir@friwo.de
Kontaktperson Lisa Skelnik

Profil

  

Die im General Standard notierte FRIWO AG (vormals CEAG AG) ist mit ihren Tochterunternehmen ein international tätiger Anbieter hochwertiger Netz- und Ladegeräte für verschiedene Märkte und Branchen. Der Konzern entwickelt, fertigt und vertreibt unter dem Markennamen FRIWO Geräte für ein breites Spektrum an Applikationen, wie Haushaltsgeräte, mobile Werkzeuge, IT und Kommunikationstechnik, industrielle Anwendungen oder Medizintechnik. FRIWO ist mit ihren Produkten weltweit in allen wichtigen Vertriebsregionen vertreten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden Fertigungsservices – von der Montage einzelner Geräte bis zur Produktion kompletter Baugruppen.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020

  

Der Vorstand geht nach heutigem Kenntnisstand für das Jahr 2020 von einem leichten Anstieg des Konzernumsatzes gegenüber 2019 und von einem in etwa ausgeglichenen Konzern-EBIT aus. Diese Annahme unterstellt, dass sich die im zweiten Halbjahr 2019 verzeichnete Auftragsbelebung fortsetzt und erste nennenswerte Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus neuen Produkten mit digitalen Antriebssteuerungen erzielt werden können. Insbesondere steht die Prognose unter dem Vorbehalt, dass es bei FRIWO zu keinen weiteren wesentlichen Beeinträchtigungen der Produktions- und Lieferfähigkeit infolge der COVID-19-Pandemie kommt. Das Ende 2019 beschlossene Maßnahmenpaket im Rahmen der Transformation wird weiterhin konsequent umgesetzt.

Update 6.05.2020: Im bisherigen Verlauf des zweiten Quartals haben sich die Lieferengpässe bei Materialien und Komponenten auf den weltweiten Beschaffungsmärkten allgemein verstärkt. Dies beeinträchtigt auch bei FRIWO die Abarbeitung von Aufträgen im zweiten Quartal. Der Vorstand geht derzeit davon aus, dass diese Beeinträchtigungen aber temporär sein werden und die Verzögerungen bei der Auftragsabwicklung im zweiten Halbjahr noch aufgeholt werden können. Er geht deshalb für das Gesamtjahr 2020 auf Basis der positiven Auftragsentwicklung unverändert von einem leichten Anstieg des Konzernumsatzes gegenüber 2019 und von einem in etwa ausgeglichenen Konzern-EBIT aus. Die Prognose steht unter dem Vorbehalt, dass die COVID-19-Pandemie nicht zu weiteren Produktions- und Lieferverschiebungen oder zu anderen wesentlichen Beeinträchtigungen führt.

Update 12.08.2020: Der Vorstand rechnet mit einer schrittweisen Belebung der Geschäftsentwicklung des FRIWO-Konzerns im weiteren Jahresverlauf. Dennoch ist mit weiteren Verschiebungen von Aufträgen und Projekten ins Jahr 2021 zu rechnen. Vor dem Hintergrund des guten Auftragsbestands zur Jahresmitte und der bisherigen Entwicklung im dritten Quartal geht der Vorstand nach heutigem Kenntnisstand für das Jahr 2020 weiterhin von einem leichten Anstieg des Konzernumsatzes gegenüber 2019 und von einem in etwa ausgeglichenen bis leicht negativen Konzern-EBIT aus.

Termine 2020

  
26.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
06.05. Ergebnis 1.Quartal
12.08. Ergebnis Halbjahr
11.11. Ergebnis 3.Quartal
12.11. Hauptversammlung

Aktionärsstruktur

  
Cardea Holding GmbH 85,37%
Freefloat 14,63%
Aktualisiert am 12.08.2020, powered by Finance Base AG