Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug

Beiträge: 3
Zugriffe: 266 / Heute: 1
Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug denkidee
denkidee:

Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug

 
07.09.11 09:44
#1
Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug
Nach langen Beratungen haben sich zehn Bundesländer auf ein einheitliches Strafvollzugsgesetz geeinigt. Unter Federführung der Länder Berlin und Thüringen einigten sie sich auf gemeinsame Standards. Dazu gehören mildere Strafvollzugsregeln für Erwachsene und Maßnahmen zur Resozialisierung.
www.tagesschau.de/inland/strafvollzug100.html
Verpetzt Eure Mituser nicht.
Reagiert nicht auf unangenehme Anmache.
Lasst den Angreifer ins Leere laufen.
Wenn auf den Angriff nicht reagiert wird,
dann hören die Angriffe auf.
Gruß denkidee
Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug S.Smith
S.Smith:

Gut das ich in Bayern wohne!

2
07.09.11 09:56
#2
Was das ganze bringt beweißt ja der Fall Magnus Gäfgen!

Geht als Kinderschänder/mörder in den Bau und kommt als fertiger Anwalt mit Staatsexamen wieder ans Tageslicht.
Meldet erst mal Verbraucherinsolvenz an, bekommt sämtliche Zulagen und Vergünstigungen, Verklagt dann den Staat und bekommt auch noch Recht!

BRAVO!!!

Gut, im allgemeinen ist das ein rechtsstaatliches Problem aber schön das man sich um die schwer Verurteilten so viel Gedanken und Sorgen macht wärend viele rechtschaffende Menschen keine Chance im Berufsleben bekommen!
Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug lassmichrein

Oh ja... mildere Strafvollzugsregeln waren ja auch

3
#3

DRINGEND nötig in Deutschlands KNALLHARTEN Vollzugsanstalten...

Zehn Bundesländer vereinheitlichen Strafvollzug 11523544www.dradio.de/images/1451/landscape/" style="max-width:560px" />

Und genau.... Resozialisierung, Sozialtherapie, schulische und berufliche Qualifizierung... GAAANZ wichtig !! Nicht, dass für den Opferschutz zuviel Geld übrigbleibt !!!

Kein Alkohol am Steuer !!!
EIN kleines Schlagloch... Und man könnte ALLES verschütten !!!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--