Zechenstr. 19

Beiträge: 24
Zugriffe: 1.079 / Heute: 1
Zechenstr. 19 DeathBull
DeathBull:

Zechenstr. 19

 
01.12.04 15:47
#1
gotcha
Zechenstr. 19 96er
96er:

1x informativ o. T.

 
01.12.04 15:48
#2
Zechenstr. 19 Verdampfer
Verdampfer:

??? Versteh ich nich ??? o. T.

 
01.12.04 15:49
#3
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

Reuterplatz 7

 
01.12.04 15:50
#4

bowlen
Zechenstr. 19 blindfish
blindfish:

ok, ihr könnt aufhören...

 
01.12.04 15:51
#5
der mikrochip ist in sicherheit...

*ggg*
Zechenstr. 19 sportsstar
sportsstar:

#1 und #4

 
01.12.04 15:53
#6
mal wieder eine Überlegung wert..Danke!

übrigens

Waldstr. 79
Kart

;-)
Zechenstr. 19 96er
96er:

Taunusstraße 36

 
01.12.04 16:04
#7
fi**en
Zechenstr. 19 Sahne
Sahne:

se igel has länded

 
01.12.04 16:11
#8
o.T.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Zechenstr. 19 DeathBull
DeathBull:

rodscher o. T.

 
01.12.04 16:12
#9
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

bezügl. Taunusstraße 36

 
01.12.04 16:49
#10
was kann man den da fiNDen???

hmm...rätselhaft
utscheck
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Na, Nutten utscheck! ;-) o. T.

 
01.12.04 17:04
#11
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

Weiß dein Mäuschen von deinen Besuchen

 
01.12.04 17:17
#12
*fg
utscheck
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Klar, ich muß immer die Kohle abholen! o. T.

 
01.12.04 17:24
#13
Zechenstr. 19 taos
taos:

Und was sonst noch los ist.

 
01.12.04 17:32
#14
Rundgang durchs Bahnhofsviertel

In Bahnhofsviertel von Frankfurt, kurz: BHV/FFM, erwarten den Gast 14 Bordelle Unser Streifzug beginnt am Hauptbahnhof, von wo du zur Kaiserstraße gehst Lass dich nicht von den Junkie-Huren irritieren, die in den Hauseingängen lauern Diese Frauen warten nur auf Freier, die ihnen den nächsten Schuss finanzieren

An der ersten Ampel biegen wir nach links in die Moselstraße Auf der rechten Seite erreichen wir Hausnummer 36, das so gennannte „Blech Inn“ Vor der letzten Renovierung waren auf dem Boden Metallplatten verlegt, die diesem Haus seinen Namen gaben Die Besetzung der Zimmer ist bunt gemischt Man findet vor allem Latinas, aber auch einige Frauen aus Osteuropa Der Standardpreis liegt bei 25 Euro

Nachdem wir die Taunusstraße überquert haben, finden wir auf der gleichen Straßenseite die Moselstraße 42 Dieser Puff erinnert noch an die alten Zeiten In den 80er und 90er Jahren sah es so in fast allen Häusern des BHV aus Die Besetzung des verwinkelten Hauses besteht vor allem aus Latinas

Wir wenden uns nach links und biegen rechts in die Taunusstraße 39 ab Das Haus ist schon etwas älter, aber man trifft recht hübsche Frauen aus Lateinamerika

Das nächste Haus ist die Taunusstraße 27 Hier wartet man offenbar mit einer Renovierung, bis das Bauamt mit Abriss droht In den beiden unteren Stockwerken findet man Thais, ab dem dritten Stock arbeiten überwiegend Latinas

Nun überqueren wir die Straße Die Taunusstraße 36 ist ein relativ neues Bordell, das in den 90er Jahren entstand Hier findet man viele Latinas, vereinzelt auch Afrikanerinnen
Wir wenden uns nach links und biegen rechts in die Taunusstraße 39 ab Das Haus ist schon etwas älter, aber man trifft recht hübsche Frauen aus Lateinamerika


Daneben, in der Taunusstraße 34, liegt das Rote Haus Hier sollte man etwas vorsichtig sein, denn die deutschen Frauen versuchen, aus ihren Gästen so viel rauszuholen wie möglich Andererseits arbeiten die Latinas in den oberen Stockwerken ziemlich korrekt, wodurch ein Besuch dieses Hauses wie ein Lotteriespiel ausfällt Die Preise beginnen bei 30 Euro

Vom Roten Haus biegen wir nach links in die Elbestraße Die Häuser hier zählten lange zu den übelsten des Viertels, wurden aber gerade ziemlich gründlich renoviert Das erste Bordell findet sich in der Elbestraße 43 und ist wohl das neueste Das Treppenhaus ist sehr eng, und samstags kommt es hier oft zu heftigem Gedränge Im Haus arbeiten vor allem Latinas

Die Elbestraße 45 galt lange Zeit als der dreckigste Laden des ganzen Viertels Das Nachbarhaus Nr 47 stand der 45 kaum nach Nach einer gründlichen Renovierung präsentieren sich die beiden Häuser nun etwas freundlicher, zB mit fließend Wasser in den Räumen Haus 45 und 47 haben den gleichen Eingang, und beide sind im Vorderhaus und Hintergebäude vor allem mit Latinas belegt Gerüchten zufolge kann man hier schon für 15 Euro eine Standardnummer kriegen

Ein Haus weiter, in der Elbestraße 53, liegt der Leierkasten Dieser Laden war für seine Katoys, also thailändische Transsexuelle, und das allgemeine Geschäftsgebahren etwas berühmt-berüchtigt Auch hier gibt es ein Vorderhaus und das Hintergebäude, wo die Thailänder/innen bis vor Kurzem arbeiteten

Neben dem Leierkasten liegt in der Elbestraße 55 ein relativ neues Haus Hier findet man eine multinationale Mischung aus Thais und Latinas Wir gehen auf der anderen Straßenseite etwas zurück In der Elbestraße 44 liegt ein kleineres Haus mit vielen Latinas und einigen Thais

Gleich daneben findet man das so genannte AO-Haus Es liegt zwar in der Elbestraße, doch lautet die offizielle Adresse Taunusstraße 32 AO steht für „Alles Ohne“, und dieses Haus war zusammen mit der Elbestraße 45 der schlimmste Puff im ganzen BHV Vor kurzem jedoch wurde das Haus renoviert und altgediente Insider erkannten es zunächst nicht wieder Die Besetzung besteht vor allem aus Thais und Latinas

Vor dem AO-Haus stehend, wenden wir uns nach links und biegen in die Taunusstraße ein Ums Eck erreichen wir mit Hausnummer 26 die letzte Station unserer Wanderung Das Etablissement besteht aus Vorder- und Hinterhaus Hinten entsteht ein eine Art FKK-Laufhaus, die Qualität des Service schwankt deutlich

Auf dem Rückweg zum Hauptbahnhof laden noch zwei bTürkenimbisse/b in der Taunusstraße zwischen Elbe- und Moselstraße ein Hier gibt‘s täglich alles frisch und die Läden machen einen guten Eindruck Welcher der beiden Imbisse besser kocht, ist Geschmacksache
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

ach Gott die Ärmste

 
01.12.04 17:33
#15
das hätte ich nicht von dir gedacht, Chris ;-)

Wenn es wirklich so schlecht steht, können wir die Auszahlung der Dosenwette auch verschieben ;-)

Gruß
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Häh?

 
01.12.04 17:36
#16
So war das nicht gemeint...egal!

Soll ich dir was leihen, um die Dose zu bezahlen? Verschoben wird nix, außer dein Unterkiefer vielleicht!

Gruß
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

*lol* - hast du die 100 Leute schon beisammen? o. T.

 
01.12.04 17:41
#17
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Natürlich!

 
01.12.04 17:43
#18
Diesmal kannst du nicht mehr wegrennen, wenn die 100 dich umzingelt haben!
Danach helfen sie dir auch noch, deine Zähne einzusammeln. Mit einem Auge u. gebrochenen Finger ist das nicht so einfach!

Gruß
Zechenstr. 19 Thomastradamus
Thomastrada.:

scheiße, alles versenkt! o. T.

 
01.12.04 17:45
#19
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

Zähne einzusammeln???

 
01.12.04 17:45
#20
...ok dann bring ich meine 4 gezogenen Weißheitszähne mit, die können deine Kumpels dann suchen! Parallelen zum Osterhasen sind beabsichtig :-)

Gruß
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Jetzt wundert mich nix mehr!

 
01.12.04 17:50
#21
Du läßt dir deine Weisheitszähne ziehen? Wenig Gehirn u. nun auch keine schlauen Zähne (kommt übrigens von weise u. nicht von weiß! *g*)?!?! Oh Mann...du armer!

Gruß
Zechenstr. 19 utscheck
utscheck:

ich wußte, dass du weißt, dass der Weisheitszahn..

 
01.12.04 17:55
#22
nicht vom Wissen kommt. Bei mir waren die aber weiß und kamen vom Wissen, da ich um weise zu sein noch ein wenig jung bin :-)

Gruß
Zechenstr. 19 chrismitz
chrismitz:

Hääh? Wat is?

 
01.12.04 18:06
#23
*g*

Übrigens, du immer mit deinem "zu jung"! So jung bist du nicht mehr! *g*

Gruß
Zechenstr. 19 utscheck

wieso?

 
#24
29a ist doch jung, gerade wenn ich mich mit den Arivausern vergleiche :-)
utscheck


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--