Wulffbook

Beiträge: 31
Zugriffe: 1.213 / Heute: 1
Wulffbook sportsstar
sportsstar:

Wulffbook

19
03.01.12 12:33
#1
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!
Wulffbook demode66
demode66:

@ sportstar

2
03.01.12 12:43
#2
könntest du mich mal zurückrufen?
Mr. Gorbatschow tear down this (Fire)wall*/**!
* außer bei Heino Liedern! ** und Roberto Blanko
Wulffbook boersalino
boersalino:

boersalino gefällt das

 
03.01.12 13:03
#3
Wulffbook potzblitzzz
potzblitzzz:

potzblitzzz bewertet boersalino mit witzig.

2
03.01.12 14:38
#4
Wulffbook hippeland
hippeland:

Endlich sehe ich mal

2
03.01.12 14:50
#5
wie eine facebook-Seite aussieht.

Sehr schön...
Grüße
-hippeland-
Wulffbook Happy End
Happy End:

Heute schon gewulfft?

 
03.01.12 18:30
#6
Die Demontage des Bundespräsidenten im Web und den sozialen Netzen nimmt realsatirische Züge an. Sogar ein neues Verb hat die Netzgemeinde nach Wulffs Anrufen beim "Bild"-Chef erfunden.

weiter: www.tagesspiegel.de/medien/...eute-schon-gewulfft/6016354.html
Wulffbook boersalino
boersalino:

Talisker, gibt es den "Reißwolf" aus Burgdorf

 
03.01.12 18:48
#7
noch? Ist doch die Ecke vom Reiß-Wulff ...

Das war eine Satire-Ecke vom NDR, gehört hab ich es zuletzt wohl vor 20 Jahren.
Wulffbook Talisker
Talisker:

Gute Frage,

 
03.01.12 19:11
#8
ich glaub nich, aber das Ding war Kult.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wulffbook boersalino
boersalino:

"Sender Zitrone" aus Isernhagen, sagt Herrin

 
03.01.12 19:29
#9
gerade. Als Burdorferin weiß sie das natürlich ...
Wulffbook Talisker
Talisker:

Hier

 
03.01.12 19:33
#10
de.wikipedia.org/wiki/Reißwolf_(Hörfunksendung)
Is nich mehr.
Aber auf NDR Info gibts noch den satirischen Wochenrückblick und vor allem die tönende Wochenschau, auch sehr nett.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Wulffbook boersalino
boersalino:

Danke! Google weiß auch, dass "Sender Zitrone"

 
03.01.12 19:40
#11
doch in Burgdorf saß. Na ja, in der Gegend hauste schon Albrecht ...
Wulffbook Katjuscha
Katjuscha:

und er telefoniert weiter

 
04.01.12 00:45
#12
Wulffbook 473140
Wulffbook Ding
Ding:

Der AB von Diekmann

 
04.01.12 00:49
#13
  WDR5 Politikum - Der AB von Diekmann by Malotki

oder

http://medien.wdr.de/m/1325529448/radio/politikum/...kum_20120102.mp3

Das mit der Wahlwiederholung ist mir erst nach einer Weile klar geworden.
Wulffbook Ding
Ding:

Kann das jemand besser einbinden?

 
04.01.12 12:05
#14
Wulffbook angelam
angelam:

..

 
04.01.12 12:22
#15
Wulffbook angelam
angelam:

nö *g*

2
04.01.12 12:22
#16
Wulffbook Slater
Slater:

gg

 
04.01.12 12:27
#18
Wulffbook Slater
Slater:

angy Du Flachnase

 
04.01.12 12:30
#19
medien.wdr.de/m/1325529448/radio/politikum/...kum_20120102.mp3
Wulffbook angelam
angelam:

ja, sehr beeindruckend, wie

 
04.01.12 12:32
#20
du es eingebunden hast.

RESPEKT!
Wulffbook Slater
Slater:

höre ich da

 
04.01.12 12:33
#21
KRITIK?
Wulffbook utscheck
utscheck:

...dich beachtet sie wenigstens *schnief*

3
04.01.12 12:57
#22
Wulffbook Ding
Ding:

Schlimm: Herr Wulff wurde verunglimpft.

 
04.01.12 16:44
#23
Meint der Herr Bundespräsident wenigstens.

www.telemedicus.info/article/...ff-versus-Facebook-Nutzer.html


Er gab seine Ermächtigung, um die Straftat zu verfolgen (§ 90 Abs. 4 StGB).

Verunglimpfung des Bundespräsidenten

(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Bundespräsidenten verunglimpft, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(2) In minder schweren Fällen kann das Gericht die Strafe nach seinem Ermessen mildern (§ 49 Abs. 2), wenn nicht die Voraussetzungen des § 188 erfüllt sind.

(3) Die Strafe ist Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren, wenn die Tat eine Verleumdung (§ 187) ist oder wenn der Täter sich durch die Tat absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt.

(4) Die Tat wird nur mit Ermächtigung des Bundespräsidenten verfolgt.
Wulffbook Ding
Ding:

Ob Herr Wulff uns jemals verzeihen kann ?

 
04.01.12 23:32
#24
Bitte, bitte, lieber Herr Bundespräsident, bitte verzeihen Sie uns, dass wir uns in Ihre Privatangelegenheiten eingemischt haben.
Wulffbook Ding
Ding:

Wenn ich unseren Bundespräsidenten richtig

 
04.01.12 23:42
#25
verstehe, dann hatten wir seine Menschenrechte verletzt?

Es gebe „Persönlichkeitsrechte“, ja sogar „Menschenrechte auch für Bundespräsidenten“.

aus:
www.faz.net/aktuell/politik/...cht-seine-mailbox-11592721.html

Seite: Übersicht 1 2 WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--