Wirbel um Obama-Foto mit Turban

Beiträge: 10
Zugriffe: 388 / Heute: 1
Wirbel um Obama-Foto mit Turban cheche
cheche:

Wirbel um Obama-Foto mit Turban

 
26.02.08 13:55
#1
Ein Internet-Foto des US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama sorgt für Aufregung. Sein Lager spricht von "beleidigender Panikmache". Umfragen zufolge wird der afroamerikanische Demokrat dennoch immer beliebter.

45 Prozent aller Wähler haben eine positive Meinung von Obama, berichtete die Zeitung "New York Times" in ihrer Online-Ausgabe. Seine demokratische Konkurrentin Hillary Clinton schätzen laut Umfragen lediglich 35 Prozent der Wähler. Dagegen haben 36 Prozent eine günstige Meinung vom republikanischen Bewerber John McCain.

Zugleich sorgte am Montag ein Internet-Bild von Obama in traditioneller kenianischer Kleidung für Streit unter den rivalisierenden Wahlkampflagern der Demokraten. Die Klatsch-Seite "The Drudge Report" stellte das Foto am Montag ins Internet und teilte mit, es sei von "Clinton-Mitarbeitern" in Umlauf gebracht worden. Es zeigt Obama während eines Besuchs in Kenia 2006 in einem weißen Turban und weißem Wickeltuch. Die Kleidungsstücke waren ihm von Dorfältesten übergeben worden.

Quelle / mehr: www.ftd.de/politik/international/...0Foto%20Turban/322739.html
Wirbel um Obama-Foto mit Turban 150667
CHECHE  hat  Euch  lieb
Wirbel um Obama-Foto mit Turban lassmichrein
lassmichrein:

Typisch Amis eben....

3
26.02.08 13:56
#2
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.
Wirbel um Obama-Foto mit Turban Koch27
Koch27:

Osama

 
26.02.08 14:07
#3
Bahnfahrn macht Spaß!!
Wirbel um Obama-Foto mit Turban DarkKnight
DarkKnight:

wo sama denn? in bayern?

 
26.02.08 14:15
#4
You're born naked, you'll die naked ...
Wirbel um Obama-Foto mit Turban Mr.Esram
Mr.Esram:

der Bush hats auch getan :-)

2
26.02.08 14:36
#5
Wirbel um Obama-Foto mit Turban 4031075huizen.daxis.nl/~henkt/plaatjes/bush-bin-laden.jpg" style="max-width:560px" >
Wirbel um Obama-Foto mit Turban aktienmonster
aktienmonster:

ich auch

 
26.02.08 14:42
#6
vorletztes Jahr zu Karneval ;-)

Wirbel um Obama-Foto mit Turban gifmemore
gifmemore:

oh mein gott

2
26.02.08 14:44
#7
al-kaida im weißen haus.... oder wie!

hilfe ein turban ... ruft schonmal die marines... und lasst die flugzeugträger vorfahren.

oder vielleicht helfen auch die christlich-pranoiden amerikaner, bei der verbrennung einer gewissen h.c.!?
Wirbel um Obama-Foto mit Turban 150678
Wirbel um Obama-Foto mit Turban NavigatorC
NavigatorC:

strunz dumm

 
26.02.08 19:06
#8
oder sind das schon durchblutungsstörungen:-)
redblog.twoday.net/stories/4646979/

so long
navigator
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wirbel um Obama-Foto mit Turban cheche
cheche:

Die Schlacht ums Geld

 
26.02.08 19:27
#9
Hillary Clinton gehen die Spenden für den Wahlkampf aus. Mit einem dubiosen Konstrukt versucht sie nun, wieder Geld in ihre Wahlkampfkasse zu bekommen.

Barack Obamas Anwalt spuckt Gift und Galle. "Sie denken, sie kommen so davon. Doch die Strafen werden unerträglich sein", wettert Bob Bauer. Zielscheibe seines Zorns ist eine bis zum Wochenanfang nicht in Erscheinung getretene, angeblich unabhängige Organisation mit dem schönen Namen American Leadership Project, Projekt Amerikas neue Führung.

Ihr wirft der Mann des Rechts Wahlkampfhilfe für Obamas Erzkonkurrentin Hillary Clinton vor. Das aber wäre illegal. Denn in den USA müssen die Kampagnen ihren Wahlkampf selbst durch Spenden finanzieren. Alles andere ist unzulässig, nach den Buchstaben des Gesetzes.

Quelle / mehr: www.sueddeutsche.de/,tt6m1/ausland/artikel/841/160404/
CHECHE  hat  Euch  lieb
Wirbel um Obama-Foto mit Turban cheche

Clinton und Obama attackieren sich - aber höflich

 
#10
Nach den jüngsten heftigen Attacken zwischen den demokratischen US-Präsidentschaftsbewerbern Hillary Clinton und Barack Obama schlagen beide nun moderate Töne an: In einem Fernsehduell lieferten sie sich einen harten Schlagabtausch - bleiben aber höflich. Obama hatte für Clinton sogar ein Kompliment parat.

ntgegen den Erwartungen vieler Experten verzichteten sowohl die Ex-First Lady als auch der schwarze Senator aus Illinois auf persönliche Attacken in ihrer letzten Fernsehdebatte am Dienstag vor den möglicherweise entscheidenden Vorwahlen in Texas und Ohio.

Quelle / mehr: www.ftd.de/politik/international/:Clinton%20Obama/323245.html
CHECHE  hat  Euch  lieb


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--