Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt

Beiträge: 9
Zugriffe: 329 / Heute: 1
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt satyr
satyr:

Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt

 
23.12.04 17:17
#1
RWE zahlt an Meyer 250000 DM an Abfindung und vergisst sie wieder zurückzufordern
als er wieder ins Unternehmen eintritt.
Für wie dumm hält uns diese Mischpoke.
Im übrigen vermisse ich in den Kommentaren,von Merkel ,Meyer ,Kauder irgend
eine Bemerkelung ob es Moralisch vertretbar ist für eine C-Partei nach allen Seiten
die Hand aufzuhalten.
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt Karlchen_I
Karlchen_I:

Moral und Merkel?

 
23.12.04 17:23
#2
Das wäre ja wie Agitprop-Funktionärin und glühende Verteidigung der Marktwirtschaft (kann man präzischer Kapitalismus dazu sagen) - oder anders rum.

Wendehals und Moral? Ist wie toter Fisch und Kinder.
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt niebaum
niebaum:

bitte an alle

 
23.12.04 17:57
#3
je 3 x gruen fuer k I und satyr II

gruss niebaum (karlchen bevor dein kommentar kommt-nicht kleks1, jimmie XXIV.?)
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt taos
taos:

Moral und Merkel,

 
23.12.04 18:00
#4
aber klar doch! Das wohl der Partei ist das wichtigste. Muss die Gute bei der SED gelernt haben.

Taos
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt BeMi
BeMi:

Karlchen, zu P # 2

 
23.12.04 18:41
#5
Ohne die Dame in Schutz nehmen zu wollen, man
kann ja auch dazulernen.
Du hast sicher in Deiner Studienzeit auch andere als
marktwirtschaftliche Thesen propagiert.
Solange ist das auch noch nicht her.  
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt Karlchen_I
Karlchen_I:

Klar

 
23.12.04 18:49
#6
Keine Frage - war Marxist, bin Marxist -habe mich auch hier immer dazu bekannt. Habe natürlich auch dazugelernt.  Auch keine Frage.

Bin aber nicht von der FDJ reibungslos zur CDU gewechselt. Da gehört schon was dazu - nämlich Unverfrohenheit.
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt BeMi
BeMi:

Uff,

 
23.12.04 18:53
#7
davon gibt es viele - auch in der SPD -.
Vielleicht ist es Intelligenz.
Die FDJ war doch Zwangsorganisation.
Ich kenne ganz andere Beispiele.
Ich maße mir nicht an, darüber zu urteilen.
Ein Ossi hat das hier aus DDR-Sicht vor einigen Tagen
erläutert.
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt Karlchen_I
Karlchen_I:

Lass mal die Ossies hier

 
23.12.04 19:08
#8
außen vor - bei denen hat es kaum Marxisten gegeben. Nur ein paar Ausnahmen - etwa Peter Ruben.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wir werden weiter verarschen wie es uns gefällt BeMi

Mißverständnis

 
#9
Ein Ossi hat hier bei Ariva erklärt,
wie das mit der FDJ,
der Mitgliedschaft,
den Funktionen usw. in der DDR war.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--