Wir werden ewig leben im Silizium

Beiträge: 7
Zugriffe: 378 / Heute: 1
Wir werden ewig leben im Silizium Happy End
Happy End:

Wir werden ewig leben im Silizium

3
20.07.09 17:02
#1
Wir werden ewig leben im Silizium

Körper nutzen sich ab, aber es naht der Zeitpunkt, an dem wir Gehirne im Computer simulieren können - und ewig in ihnen leben, glaubt der Hirnforscher David Eagleman. Wichtig ist nur, dass wir auf dem Chip auch weiterhin Erinnerungen sammeln können. Sonst droht Stillstand.

(...)

Sollte sich das als korrekt herausstellen, ist es nahezu sicher, dass wir bald über Technologien verfügen werden, mit denen wir unsere Gehirne kopieren können - um im Silizium ewig zu leben.

Wir werden nicht mehr sterben müssen.

Stattdessen werden wir in virtuellen Welten wie der "Matrix" leben. Ich kann mir vorstellen, dass es Märkte geben wird, in denen man verschiedene Arten von Leben nach dem Tode wird erwerben können. Und man wird diese mit unterschiedlichen Menschen teilen können - das ist die Zukunft sozialer Netzwerkdienste.

(...)

Es ist eine gewaltige Herausforderung. Aber sofern wir bei den theoretischen Überlegungen nichts Entscheidendes ausgelassen haben, haben wir das Problem abgesteckt. Ich gehe davon aus, dass das Herunterladen von Bewusstsein zu meinen Lebzeiten Wirklichkeit werden wird.

weiter: www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,636395,00.html
Wir werden ewig leben im Silizium fh86
fh86:

Yesssss

 
20.07.09 17:04
#2
ich möchte auf ewig hier in der Anstalt herumgeistern und mist labern!
Gegen dieses Posting kann innerhalb eines Monats bei dem User fh86 ,schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch eingelegt werden.
Wir werden ewig leben im Silizium Siggi Freud
Siggi Freud:

Abartig

2
20.07.09 17:04
#3
Wir werden ewig leben im Silizium AbsoluterNeuling
AbsoluterNeul.:

Aus den Erinnerungen Ijon Tichys II.

 
20.07.09 17:10
#4
Tichy wird eines Tages von dem ihm unbekannten Professor Decantor besucht, der meint eine Möglichkeit zur Konservation einer "Seele" erfunden zu haben. Sie verleiht einem bestimmten Menschen relative Unsterblichkeit. Das Behältnis dieser Seele muss allerdings unter einem großen Kostenaufwand erstellt werden. Doch der Preis der Unsterblichkeit ist hoch: Man verliert die menschliche Hülle und sämtliche Wahrnehmungssinne - und die Seele existiert also in völliger Weltabschottung, existiert also sozusagen im völligen Nichts. Decantor hat zur Demonstration die Seele seiner eigenen Frau "konserviert" und diese Vorstellung ist für Tichy so schrecklich, daß er seinen gesamten Besitz hergibt, um die arme Seele von ihrem - wie er meint - furchtbaren Dasein "im Nichts" zu erlösen. Er überredet Decantor das Behältnis zu zerbrechen, womit die darin enthaltene Seele stirbt.

de.wikipedia.org/wiki/Sterntageb%C3%BCcher
AbsoluterNeuling - The Art of Posting
Wir werden ewig leben im Silizium Katjuscha
Katjuscha:

Hilfe. Wirklich ne üble Vorstellung.

 
20.07.09 17:12
#5
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Wir werden ewig leben im Silizium Siggi Freud
Siggi Freud:

Stell dir mal vor, du wirst mit dem Hirn von

4
20.07.09 17:15
#6
Grinch auf ner Zweibettplatine für die Ewigkeit fest verlötet!

*Bibber

Gruß Siggi
Wir werden ewig leben im Silizium Crocodile

Transhumanism

 
#7
Oder so ?
Wir werden ewig leben im Silizium 246970


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--