Wieviel Trinkgeld in Ägypten?

Beiträge: 22
Zugriffe: 4.095 / Heute: 1
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

Wieviel Trinkgeld in Ägypten?

 
07.01.03 22:02
#1
Nabend Urlauber,

morgen Nacht gehts für zwei Wochen nach Egypt. Son paar kleine Fragen hätte ich noch, damit ich auch da bei allen gut ankomme :-)
Wieviel Trinkgeld bekommen die ominösen Kofferträger, wieviel gibt man in nem Reaturant und vor allem, wie regelt man das mit dem Trinkgeld, wenn ich in der letzten Woche im all inlvlusive- club bin?

Nehmen dich Leutchen da unten eignetlich auch Euros?

Gruß

Boxenbauer

P.S. Wie würdet ihr euch an der Börse positionieren, wenn ihr die nächsten 2 Wochen nicht mehr online seid?  
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? ZettelEwald
ZettelEwald:

Tip:

 
07.01.03 22:13
#2
Trage deine Koffer lieber selber zum Bus, der Dich zum Hotel bringt. Die nehmen Dich sonst nur aus. Wenn Du in Sharm el Sheikh oder Hurghada bist, dann freue Dich auf die affenstarken Hotels! Die sind echt klasse... und das Essen... Hmmm!
War selber schon öfter dort. Viel Spaß...

Gruß Zettel
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Hill
Hill:

"Bakschisch"

 
07.01.03 22:17
#3
"Bakschisch" vergleichbar unserem Trinkgeld wird in Ägypten für jede noch so kleine Dienstleistung fällig. Man sollte daher immer einen Vorrat an kleinen Scheinen parat haben. Die Größe des Bakschisch ist abhängig von der Dienstleistung und davon, was man selber geben möchte. Mit 2 - 5 Pfund sollte man in den meisten Fällen richtig liegen.
Ausgenommen davon sind große internationale Hotels und einige Museen, die mit "No tips, please"-Schildern auch darauf hinweisen.

www.planet-hennen.de/urlaub/egypt/aegypten-mehr.html
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

Danke Ewald,

 
07.01.03 22:18
#4
bin erst ne Woche auf dem Nil, Kultur machen. Und dann ne Woche in Hurghada im Le Meridian Makadi *****, ein bißchen was für meinen Taint tuen.

Was heißt ausnehmen? Ich dachte, wenn man denen so 50Cent zusteckt, reicht das.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? ZettelEwald
ZettelEwald:

Du kannst es ja versuchen.

 
07.01.03 22:23
#5
Nur, Du darfst Dich nicht davon beirren lassen, daß sie noch mehr haben wollen. Einige quengeln ziemlich rum.
Wenn Du das erste mal in dieser Gegend bist, mache Dich auf einen Kulturschock bereit.
Ist aber superschön dort.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

Weiß noch einer was? o. T.

 
08.01.03 12:13
#6
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? utscheck
utscheck:

ja ich...

 
08.01.03 12:27
#7
die Nilkreuzfahrt hättest du dir sparen können, es sei den du stehst drauf dich an dem dich umgebenden Elend zu ergötzen.
ZettelEwald hat mit Kulturschock sicherlich auch die vielen toten Viecher gemeint die im Fluß treiben bzw. am Ufer ihren Verwesungsprozeß durchführen.

Die zweite Woche wird mit Sicherheit richtig gut (ernst gemeint).

Ein wenig neidisch, da du diesem Gefrierschrank entfliehen kannst, wünsch ich dir viel Spaß und gute Erholung.

Gruß
utscheck

Ach ja. Kenne zwar dein Depot nicht, aber ich würde glattstellen. 100% Cash sind und bleiben auch in den nächsten 14 Tagen 100%.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? altmeister
altmeister:

vermutlich nehmen sich all inclusive

 
08.01.03 12:36
#8
hotels weltweit nicht viel.
ich handhabe das so das ich am ersten tag dem strand und hotel bar mensche jeh 10 dollar
gebe sehe zu das gerade möglichst viele barmenschen das mitbekommen .so gehst du sicher das du nicht den billigen 1jahr alten rum sondern ano reserva kredenzt bekommst.
die merken sich deine rübe auch wenn du nur ein dutzendgesicht haben solltest.
da unüblich.
den zimmermädchen lege ich täglich einen dollar auf kopfkissen so das auch das klopapier nicht weggenommen wird was passieren wird wenn du nicht spätestens am 2.tag damit anfängst.
gewöhnliche kellner bekommen von mir nichts in all inclusive hotels da ihr job lediglich daraus besteht lehre teller wieder abzutragen.(du hollst die dein essen an einem büffet)

viel spaß bei urlaub
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

Halte 60% Cash. Beim Rest lohnt sich der Verkauf

 
08.01.03 12:36
#9
nicht oder sind als Ewig-Amlage geplant.

Trotzdem danke.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Reila
Reila:

Tja Boxenbauer,

 
08.01.03 12:47
#10
war vor einem Jahr dort. Da gabs zu wenig Touristen und entsprechend aggressiv waren die Verkäufer. Alle quatschen Dich an und haben natürlich einen Onkel in Deiner Heimatstadt oder in Hamburg odert so. Am besten lächeln und ignorieren. Bloß nichts schenken lassen, bevor Du irgendetwas gekauft hast. Nach Annahme von irgendwelchen sinnlosen Plunder-Skarabäen o.ä. erwarten die lautstark ein Gegengeschenk - Geld.
Sind arme Schweine dort, aber Du bist nicht das ägyptische Sozialamt.
Tauchen und Sehenswürdigkeiten sind schön, Rest kannst Du mehr oder weniger vergessen, es sei denn Du machst mal eine Tour mit Beduinen in die Wüste mit Übernachtung.
Bei Trinkgeld runde ich immer großzügig auf. Kommt auch meist auf die Qualität der Gegenleistung an. Habe aber auch schon eine Bar mit ein paar hübschen, stark geschminkten leichten Mädchen in Sichtweite der Pyramiden erlebt, da hatte sich der Bierpreis gegenüber der Auskunft bei Eintritt auf der Rechnung verdoppelt. Die Erklärung war, wir hätten ja schließlich auch auf Stühlen sitzen dürfen und man hätte uns Pistazien hingestellt. Die Mädchen verloren urplötzlich ihren Charme, als wir den Preis nicht zahlen wollten. Wir waren zu fünft und kamen deshalb mit heiler Haut da raus. Übrigens beinhaltet das All Inclusive meist nicht Getränke, insbesondere keine alkoholischen. Lieber in die Karibik. Tauchen kann man da auch.

R.

R.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Sahne
Sahne:

@reila

 
08.01.03 12:54
#11
Ich habe genau die gleichen Erfahrungen gemacht. (nur leichte Mädchen hab ich keine gesehen, war aber auch nicht in Kairo)
Tauchen ist Super (billiger als i.d. Karibik),
ansonsten lieber im  schönen Hotel bleiben.
Da werfen Sie den Müll wenigstens nicht auf die Strasse.

Gruß
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Reila
Reila:

sahne,

 
08.01.03 13:05
#12
das war für mich eine Überraschung. Hatte mich dort am Abend mit einem Russen unterhalten. Der wollte noch in die Stadt, um einen Puff zu finden. er hatte Pech. Weil es in unserem Hotel keinen Alkohol gab, ging ich mit Bekannten in einen Schuppen, nur ein paar hundert Meter die Straße rauf. Als ich davor stand dachte ich, na, wenn diese rote Neonreklame in Deutschland stünde, wäre das ein Puff. Aber in einem moslemischen Land? Da ging auch schon die Tür auf, und ich hatte mich geirrt.

Habe schon einige solche Etablissements gesehen. Die interessanteste Werbung war in einer Hafenstadt auf Patagonien: Fast am Ende der Welt, breite Straße, keine Menschen, Temperaturen um Null (im Sommer), Nacht und über einem Hauseingang schaukelte im kalten Wind eine einsame Birne an einem vielleicht einen Meter langen Draht. Oben im Fenster die Silhouetten südostasiatischer Mädchen, Musik und Kindergeschrei. Dazu Erich Kästner: "Deutscher Jüngling scher Dich fort, lauf nach Hause, treibe Sport!"

R.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? KohlenUndReibach
KohlenUndRei.:

Tip:

 
08.01.03 14:02
#13
Hallo Boxenbauer,
ich war letztes Jahr über Weihnachten 1 Woche im gleichen Hotel Le Meridian Makady Beach. Ein wirklich sehr schönes Hotel. Das Essen ist sehr gut dort. Es liegt etwas außerhalb von Hurghada (ca. 25 km). Aber bder Strand ist sehr schön. Es ist aber um diese Zeit ziemlich windig in der Gegend, darum gibt es am Strand zur jeder Strandliege ein aus Korb geflechteten halbkreisförmigen Windschott. Wenn man diesen nicht bis spätestens 10 Uhr morgens belegt, dann hat man nur die Strandliege und der Wind pfeift einem mächtig in den Ohren! Also rechtzeitig die Windschots belegen.
Im Hotel gibt es auch Internetanschluß (ein Rechner, zur Benutzung muß man sich an der Rezeption vorher anmelden)zu einem fairen Preis, d.h. Du kannst dort auch ganz normal Deine Börsengeschäfte weiterbetreiben. Die Hotelbediensteten sind alle freundlich. Wenn Du einmal vor dem Hoteleingang einen ziemlich fetten Mercedes siehst: Der gehört dem Hotelbesitzer. Ich kam mit ihm sogar ins Gespräch (er fährt öfters nach Deutschland bzw. nach Ludwigshafen um sich Traktoren zu kaufen). Am Strand laufen immer einige Typen entlang und wollen Dir einige Ausflugtouren anbieten. Empfehlen kann ich Dir einen Trip zum Tal der Könige. Es ist wirklich sehenswert. Nur, die Busfahrt dauert ca. 5 Stunden einfach, aber es lohnt sich wirklich. Da die Reise sehr früh morgens los geht, kann man sich vom Hotel ein Frühstückspaket richten lassen (unbedingt am Abend zuvor an der Rezeption Bescheid geben). Zu sehen bekommt man das Tal der Könige (dort ist es sehr warm, es liegt im Landesinnern), den Tempel von Hatschepsut, dann wird mit dem Boot über den Nil übergesetzt nach nLuxor. Dort wird der Karnak-Tempel und der Luxor-Tempel besucht. Danach geht es wieder 5 Stunden zurück zum Hotel. Was auch noch zu empfehlen ist, ist ein Schnorcheltrip zu Giftun Beach. Es geht morgens mit dem Boot am Hotelstrand los. Wenn man Glück hat, begegnet man auf der Bootsfahrt ein paar Delfinen, die schwimmen dann ganz nah am Boot vorbei. Es wird zunächst vor einer Insel angelegt, damit man dort Schnorcheln kann (sehr schöne Fische und Korallen). Danach gibt es Mittagessen auf dem Boot. Am Nachmittag werden nochmals 2 Inseln angesteuert, wo man auch Schnorcheln kann. Wirklich der beste Trip, denn ich bisher gemacht habe. Es lohnt sich (kostet ca. 25 Dollar). Ein wirklich unvergessliches Erlebnis!
Sonst gibt es beim Hotel ein Hausriff, was auch zum Schnorcheln einlädt!
Was ich nicht empfehlen kann, ist ein Besuch des Bazars von Hurghada! Vom Hotel fährt zweimal täglich ein Hotelbus nach Hurghada (11 Uhr zum letzten mal). Ich hatte diesen Bus verpaßt und bin mit dem In Hurghada gibt es lauter aufdringliche Verkäufer, die alle irgendwelche Verwandte in Deutschland haben. Die ganzen Antiquitäten sind dort alle zu überteuert. Dann lieber in den Geschäften des Hotels einkaufen (ist wirklich billiger!). Was im Hotel nervend war, das zu der Zeit, als ich dort war, ungefähr drei bis viermal pro Nacht Feueralarm gegeben hat (angeblich ein Software-Fehler, der aber die ganze Zeit nicht behoben werden konnte). Eine Reklamation beim Reiseveranstalter Alltours nach der Reise hat nichts gebracht. Begründung: Ich hätte gleich beim ersten Auftreten des Alarms den Reiseleiter vor Ort verständigen sollen, Da dieser zweimal in der Woche im Hotel ist, habe ich es ihm nur zwei Tage vor dem Rückflug mitteilen können. Laut Alltours hatte ich somit meine mitwirkungspflicht verletzt und es gab keine Reisekostenerstattung! Aber ich hoffe, daß das Problem zwischenzeitlich gelöst ist.
Eine Reise nach Kairo zu den Pyramiden lohnt sich nicht, wenn man nur eine Woche Zeit hat. In Kairo braucht man mindestens zwei Tage. Die Pyramiden würde ich ein nächstes Mal mir anschauen. Ja, was gibt es sonst noch zu erzählen: Die Temperaturen sind OK (tagsüber ca. 22-23 Grad), aber abends nach dem Sonnenuntergang (ca. 17 Uhr) wird es doch recht kühl (Pullover ist unbedingt notwendig). Die Hotelbar ist auch ziemlich gut. Insgesamt ein wirklich sehr schönes Hotel.
Viel Spaß wünsche ich Dir auf jeden Fall.

Gruß
KohlenUndReibach
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

Besten Dank K&R für die Tips. o. T.

 
08.01.03 17:05
#14
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

So, bin wieder im Lande.

 
26.01.03 16:57
#15
Der Urlaub war spitze. Das Klima ist perfekt, angenehme 28-30 Grad tagsüber bei trockener Luft und abends kühlende 17-22 Grad.
Bei der Kreuzfahrt oft früh aufgestanden und viel angeschaut. Dafür aber nachmittags auf Deck gebräunt und die Landschaft genossen. Zimmer, Essen und Service waren klasse. Trinkgeld wurde einmal pauschal für alle Bediensteten eingesammelt. Ist gerecht und gibt kein Stress.
Das Hotel in der 2.Woche war auch klasse, riesengroß aber nur zu 1/3 ausgebucht. So waren immer tolle Liegen am hoteleigenen Strand frei. Direkt vor unserem Strand waren 4 kleinere Korallenriffe, wo man super schnorcheln konnte. Wahnsinn, wieviel Fische sich so nah am Strand tummeln.

Ansonsten danke für die Tips, viele beschriebene Sachen stimmten. Mann sollte sich aber in Ägypten die besseren Schiffe und Hotels leisten. Der Unterschied ist groß, was Sauberkeit, Service und Essen betrifft.

Ein ausgeruhter

Boxenbauer
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? bernstein
bernstein:

in welchem hotel warst du?

 
26.01.03 17:06
#16
im "sea-star-ressort"? in hurghada?gruß.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer
Boxenbauer:

@ bernstein

 
26.01.03 17:18
#17
War mit alltours unterwegs. Erste Woche Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan mit allen Tempeln, Tal der Könige und Abu Simbel. Echt lohnenswert.
Dann, in der 2. Woche, "Le Meridien" an der Makadi Bay südlich von Hurghada. Cooler Urlaub.

Boxenbauer
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? winnner
winnner:

Wie man in einem

 
26.01.03 17:43
#18
Moslemischen Land nur Ferien machen! Ich würde ihnen Blei als Trinkgeld geben!
Ich hoffe deine Ferien sind verschisssssssssssen!
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? bernstein
bernstein:

@boxenbauer

 
26.01.03 17:44
#19
kann dich gut verstehen.hab die kreuzfahrt mit anschließendem badeurlaub schon 2x ge-macht und einmal zum tauchen in sharm el sheik.die kreuzfahrt mit ihren ausflügen ist
immer wieder ein tolles erlebniß.habe allerdings keine toten "viecher" im nil schwimmen
gesehen(utschek).mit den kreuzfahrtschiffen hast du recht.ich habe beide (kategorien)
erlebt.
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? aida73
aida73:

Stopp wenn du nach Hugarda fliegst,

 
26.01.03 18:04
#20
die haben da an jder Ecke Internetcafes und in den Clubs erst recht.Also um kurz zu schauen null Problemo.Und wegen Trinkgeld,wenn besorg die alkohol und du bekommst alles.Für ne Flasche Whiskey kannst du mit Taxen bis in die Pyramiden düsen und Hiobs Hallo sagen
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? bernstein
bernstein:

winner, du hast echt ein rad ab. o. T.

 
26.01.03 18:18
#21
Wieviel Trinkgeld in Ägypten? Boxenbauer

@winner:

 
#22
Ich habe noch nie so nette Menschen kennengelernt, wie die Ägypter. Gastfreundlich, nett und lustig vom ersten Augenblick an. Sogar die Leute, die dich auf den Basaren vollquatschen, haben Witz und sind freundlich.
Vor allem merkt man das, wenn man mit ihnen ein bißchen ins Gespräch kommt und auch mal nen Witz macht. Vielen Ägyptern und Nubiern ist ein Lächeln mehr wert als Trinkgeld.

Auf religöse Diskussionen lasse ich mich in diesem Thread gar nicht ein.

Boxenbauer


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--