Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus?

Beiträge: 70
Zugriffe: 2.238 / Heute: 2
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus?

4
21.10.10 10:19
#1
44 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? McMurphy
McMurphy:

Ist das Problem mit dem Wespennest nochmal

 
29.10.10 12:23
#46
aufgetaucht?
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? alemao
alemao:

@gate...

4
29.10.10 12:26
#47
Du kommst aus dem Münsterland und alles ist "spottbillig"?
Dann wohnst du aber nicht im westlichen ML!
Hier machen die Holländer die ganzen Preise im Immobilienmarkt kaputt. Hier werden für EFHs von Anfang 80er mit 120 - 140 qm WFL und 400qm Grundtück Preise ab 200 TEUR aufwärts angeschlagen. Bedenkt man dann noch den Renovierungsrückstand biste locker 250TEUR für ein 30 Jahre altes Haus los.

DA bau ich lieber zum identischen/günstigeren Preis selbst neu!
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? gate4share
gate4share:

Nein, ist doch damals verschwunden wie es kam,

 
29.10.10 12:30
#48
ist aber in einem anderen Haus gewesen- was ich oft wochenlang nicht sehe.

Überhaupt ist das bei allen Sachen die Geld kosten, wie auch Reparaturen und so, immer meine Taktik. Erst mal warten..........."vielleicht erledigt sich das  automatisch"......

Meistens geht  es gut... bis ich im letzten Jahr wegen einen Hauszustand von einer "kleinen Wohnungsmieterin mit 220 Kaltmiete" vor Gericht gezehrt wurde.
Und die bekam auch noch recht - 10.000 Euro + Anwalt + Gericht +++
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

??

 
29.10.10 14:15
#49
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? cap blaubär
cap blaubär:

keinen cent

2
29.10.10 14:34
#50
aufm acker beim autobahnring 20km zur tüte milch horrorlasnach,
nö bleib inner stadt und lass mich lieber von mietern verarschen,übergabe gerade gelaufen soo ein dummer sack aber fortisser jippiiiiiiihhh
blaubärgrüsse
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

?

 
30.10.10 09:22
#51
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

Wer kennt günstig zu erstehende Baulücken um

 
30.10.10 17:42
#52
München herum? Oder gibt´s im Netz so was ähnliches wie in Freiburg, da gibts eine Baulückenbörse. Wenn jemand sowas kennt bitte melden!
Dank und Glück Auf
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

??

 
30.10.10 17:45
#53
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? diabolo11
diabolo11:

@gate

 
30.10.10 19:45
#54
Wo wohnst du? Auf der Müllhalde!
Heut brauchst ja schon 100TEU nur für das Grundstück!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? etküttwieetkütt
etküttwieetkütt:

300qm Grundstück sind hier schon

2
30.10.10 20:20
#55
120.000 - d.h. EFH unter 250.000 gibt´s gar nicht

sogar das 150-qm-EFH meiner Mutter mit über 600 qm Grund, 40 Jahr nix dran gemacht, Einfachverglasung, Terasse sackt ab, Balkon einsturzgefährdet, angebaute Garage senkt sich, so dass überall Risse im Putz sind - trozdem....
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? Juto
Juto:

was trotzdem?

 
30.10.10 20:23
#56
meinstdu,
dass solche häuser noch werte von 200000€ haben?
schön wärs.
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? etküttwieetkütt
etküttwieetkütt:

wir haben es ja verkauft ;-)

2
30.10.10 21:15
#57
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? diabolo11
diabolo11:

Grundstücke

2
31.10.10 08:48
#58
in vernünftiger Lage und zu einen angemessenen Preis zu bekommen sind heute das Problem und nicht das Haus was man draufstellt.
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

Nochmal! Kennt jemand so eine Art Baulückenbörse

 
31.10.10 11:09
#59
für den Raum München?
Daaaaannnnnkkkkkkeeeee!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? gurkenfred
gurkenfred:

bei so ner 40 jahre alten

2
01.11.10 09:32
#60
bruchbude is doch klar, daß es meistens das grundstück, was den preis ausmacht und nicht das darauf stehende haus.

Oder ihr habt nen Blöden gefunden......wobei die leute ja häufig so doof sind, daß sie für die größte investition ihres lebens im sechsstelligen bereich darauf verzichten, einen sachverständigen zu rate zu ziehen, um 1000 euro zu sparen. aber so is der deutsche eben. und hinterher jammern, daß er mist gekauft hat.
Wir brauchen mehr Guidos!!!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? Nobelpreis
Nobelpreis:

preiswerter Neubau ist möglich

2
01.11.10 10:11
#61
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus?


Ein preiswertes Haus, vom Architekten geplant, sollte nicht mehr als 1.100 €/m² kosten.

Ein sehr gut geplantes Haus ist für etwas unter 1.000 €/m² machbar.
Natürlich ist eine ordentliche Ausschreibung die Voraussetzung dazu.

Ich kenne kein gutes Fertighaus, das unter 1.200 €/m² kostet.....
Sie bauen darauf, dass wir zu blöd und zu faul sind echte Informationen zu suchen
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? FDSA
FDSA:

Für mich kommt immer die Miete

 
01.11.10 10:21
#62
in Frage, da kann man die Zelte schnell wieder abbauen....
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? gurkenfred
gurkenfred:

wie gesagt: versuch macht kluch....

 
01.11.10 10:33
#63
in der mietbude würde ich mich nur über die billigwasserhähne aussem baumarkt und den 08/15 laminatboden ärgern (die liste könnte ich noch beliebig verlängern...).

In der eigenen hütte kanns ichs mir so machen, wie ich will, ohne mich hinterher zu ärgern, weil ich alles wieder rausreißen muß.

wer kein problem damit hat, in einer fremdbestimmten behausung zu leben, sollte zur miete wohnen....
Wir brauchen mehr Guidos!!!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? FDSA
FDSA:

Die Indianer muss ich

 
01.11.10 10:34
#64
immer die Zelte abbauen.. schnieff...
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? FDSA
FDSA:

Nomade bin ich halt, überall und nirgends....

 
01.11.10 10:40
#65
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

?

 
03.11.10 16:57
#66
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? norbert1963
norbert1963:

Ich hab jetzt eine gebrauchte Doppelhaushälfte

 
04.11.10 05:34
#67
für 320.000 in Aussicht. Muss zwar noch ein bischen renoviert werden. Sonst alles OK. Super Lage, super Aussicht!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? gurkenfred
gurkenfred:

mit gutachter in augenschein genommen???

 
04.11.10 11:31
#68
bewertung machen lassen????

Wir brauchen mehr Guidos!!!
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? rüganer
rüganer:

Nö gurkenfred, das ist nicht

 
04.11.10 11:37
#69
im Budget =).
Ich hab leider nur ne halbe Doppelhaushälfte,dafür Doppelstockbetten.
Insel Rügen-im Osten ganz oben !
Urlaub auf Rügen - www.ruegen-rohrhus.de/
Wieviel ausgeben für ein Einfamilienhaus? gurkenfred

so isses leider häufig.....da werden

 
#70
sechsstellige beträge hingelegt und weniger infos als beim neukauf einer glotze eingeholt.

von den paar peseten, die ein sachverständiger kostet, mal ganz zu schweigen....
Wir brauchen mehr Guidos!!!

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--