Wieder Freispruch und Geld von der Staatskasse?

Beitrag: 1
Zugriffe: 161 / Heute: 1
Wieder Freispruch und Geld von der Staatskasse? ottifant

Wieder Freispruch und Geld von der Staatskasse?

 
#1
München - Drei Menschen hat er hinterrücks niedergestochen – ohne Grund, ohne die ­Opfer zu kennen. Einmal konnte Mehmet A. (33) vor Gericht den Kopf aus der Schlinge ­ziehen.

Beim jetzigen Prozess wohl nicht mehr: Dem irren Messerstecher droht die langfristige Unterbringung in der Psychiatrie. In Haidhausen ging die Angst um. Ein offenbar geistesgesörter Mann stach am 18. November 2006 zwei Männer von hinten nieder.

Das erste Opfer, ein 53-jähriger Koch, wollte kurz nach Mitternacht die Haustür an der Rosenheimer Straße aufsperren. Plötzlich spürte er einen Schlag im Rücken. Er sah noch, wie ein junger Mann flüchtete. Erst in seiner Wohnung merkte der Koch, dass er blutete. Er rief den Notarzt. Das Opfer hatte riesiges Glück, stellten Ärzte im Klinikum rechts der Isar fest. Der tiefe Stich hatte knapp das Rückgrat verfehlt.

Sechs Stunden später wurde in der Balanstraße unweit vom Rosenheimer Platz ein 39-jähriger Elektriker rücklings niedergestochen und schwer verletzt. Der Täter flüchtete. Zeugen konnten nur eine vage Beschreibung des Täters geben. Zwei Tage später konnte die Polizei den als psychisch krank bekannten Mehmet A. festnehmen. Er wurde nach Haar eingewiesen.

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/...ueberfuehrt-418431.html


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--