Wie und was denkt ihr über das Denken?

Beiträge: 48
Zugriffe: 625 / Heute: 1
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

Wie und was denkt ihr über das Denken?

3
27.12.10 16:28
#1
Also so generelle Fragen, wie z.b.
"Wie entsteht ein Gedanke?"
"wie ensteht eine Entscheidung?"
"Wie sehen die Zwischenschritten einer Gedankenkette aus?
"Wieviel bewusste und unbewusste Informationen fließen mit ein?"

wie definiert sich Wahrheit für euch. Ist Wahrheit "subjektv"? Gibt es nur eine Wahrheit?
Ist Wahrheit heutzutage allein etabliert durch die Massenerscheinung einer Information?

"Ist das Denken vielleicht allein reduziert auf Worte(im weitesten Sinne Laute u. Geräusche)?"

"Darüber hinaus. Macht der Wortschatz eventuell die Komplexität eines Gedanken aus?"

Fragen über Fragen.
22 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

Ich finde denken, nachdenken besser als Sex :)

 
27.12.10 17:58
#24
Ist echt so. Stundenlang apatisch wirkend dasitzen und jede Gedankenkette, Glied für Glied abzuarbeiten.  Thesen entwickeln, prüfen, abtun/weiterentwickeln.
Irgendwo in diesem Labyrinth sind "neue" Gedanken versteckt. Hoffentlich !!!

Ansonsten könnte man der Einleitung des Grundgesetzes ein Wortkonstrukt entnehmen.
Dort ist von "verwalteten Existenzen" die Rede.

Und verirren kann man sich nicht, wenn man immer schön den roten Faden in der Hand hält
Wie und was denkt ihr über das Denken? snapple76
snapple76:

Vorallem die Illusion

 
27.12.10 17:59
#25
von einem freien Willen , die Pommes hab ich schon gegessen
aber ne Nane is noch da.
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

danke ich nehm die

 
27.12.10 18:02
#26
Orange und das rosmarinzweiglein gleich darüber
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

is überall so

 
27.12.10 18:03
#27
zuviel denken ist nicht gut
zu wenig denken is auch nicht gut

Von mir aus auch mal ne Denkpyramide nur rausfinden muß man selber da
Wie und was denkt ihr über das Denken? 007Bond
007Bond:

denkst Du?

 
27.12.10 18:06
#28
Hirngespinst

Eine runde weiche Sache
ist das Hirn bei Frau und Mann,
und was man damit auszudenken,
was man damit denken kann.
Aber leider kennen viele
nicht den Wert dieser Substanz:
Hilflos gehen sie durchs Leben
wie 'ne Katze ohne Schwanz.


Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Die meisten Menschen benutzen ihren Kopf ohnehin nicht zum Denken, sondern nur zum Nicken.
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

snapple76

 
27.12.10 18:07
#29
Die muss ich mir einfach bewahren.

Da du "Illusion" sagst, musst ja Beweise der Nichtexistenz haben :)

Es ist genauso wie mit Gott. Der Nichtgläubige nennt den Gläubigen auch "verblendet" aber entgültige Beweise gibt es auch hier nicht.

Sobald jemand sagt, "es gibt keinen Gott", macht er sich selbst zum Thor.
Wie und was denkt ihr über das Denken? kiiwii
kiiwii:

womit denkst du ?

 
27.12.10 18:07
#30
kiwipedia empfiehlt Schneeketten
Wie und was denkt ihr über das Denken? snapple76
snapple76:

Also in der Pholosophie

 
27.12.10 18:15
#31
braucht es keine Beweise, in der Wissenschaft hingegen schon...

Glaube und wie oben erwähnt Zeit spielt ja hier jetzt keine Rolle
bei dem Thema.

Die Wissenschaft denkt nicht ;-))
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

Warum viele nicht

2
27.12.10 18:20
#32
denken is weil es manchmal ganz schön anstrengend ist und Kraft und Zeit braucht
und wer hat das heutzutage noch ?


Was keiner wagt, das sollt ihr wagen,
was keiner sagt, das sagt heraus,
was keiner denkt, das wagt zu denken,
was keiner anfängt, das führt aus
(Goethe über das Denken und Tun )
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

007Bond

2
27.12.10 18:24
#33
Der Philosoph Sokrates nahm an, dass das Gehirn ausschließlich zum kühlen des Blutes da ist.

Aber mittlerweile weiß man ja auch, dass in der Bauchregion auch gehirnzellenartige Synapsen sind.

Bildmalerisch sagt man über Gedanken das es nichts weiter als Neuronengewitter ist.
Ich weiß nicht in wie weit sich hier jeder damit auskennt. Ich habe da auch nur "lückenhaftes Halbwissen"

Jedenfalls ist es ja ein Netz mit Millionen Knotenpunkten. Grundeigenschaft sind elektrische Ströme. Die "verlinkung" der einzelnen Synapsen, passiert unter Einwirkung sog. Neurotransmitter. Die einfachste Veranschaulichung ist das "Schlüssel-Schloss-Prinzip"
Und hier wird es ja erst richtig spannend.

Nehmen wir an ein Gedanke ist entstanden. Dazu gab es eine "Initalneurone" die ihren Weg über hunderte andere Neuronen suchte und schließlich im "ausgesprochendem Wort" den finalen Zustand/Erkenntis äußert.

Was passiert "dazwischen". Fließen auf diesem Weg alle Etappen mit ein? Werden einige Übersprungen?

Wer das noch nie gesehen hat, hier ein veranschaulichendes Bild.
Wie und was denkt ihr über das Denken? 368671
Wie und was denkt ihr über das Denken? jungchen
jungchen:

gedankenkette?

 
27.12.10 18:29
#34
kette?
ist das hier nur ein verkappter neuer wortkettenthread?
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

Impulse

 
27.12.10 18:29
#35
nichts anderes wie von außen wirkende impulse

is mir kalt denke ich wie kann ich mich wärmen
is mir warm denke ich wie kann ich mich abkühlen
hab ich hunger denke ich wie komm ich zu essen

usw.... das natürlich jetzt nur Grundbedürfnisse
sind die gestillt geht das weitere denken darüber hinaus
aber immer durch einen außenstehenden impuls
hab ich alles so will ich wissen was andere darüber denken
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

snapple76

 
27.12.10 18:30
#36
Naja. In der Philosophie braucht man schon Beweise. Aber da ist es mehr eine logische Kette aufzubauen und mit Argumentation zu überzeugen.

Die Wissenschaft ist bei der Beweisführung im eigentlichen Sinne wie ein kleines Kind.
Das Prinzip von "Versuch und Irrtum" "trial and error"

Hier stellt man Thesen auf und prüft materiell die Wahrheit.

Basiert alles auf der Logik.
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

und glaube es mir doch

2
27.12.10 18:32
#37
zu viel denken kann ins Irrenhaus führen :-)
Wie und was denkt ihr über das Denken? snapple76
snapple76:

Das Stammhirn entwickelt aufjedenfall

 
27.12.10 18:36
#38
wahnsinnige fähigkeiten bei 2 Promille ...
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

hättet ihr euch nicht noch ähnlich klingendere

 
27.12.10 18:42
#39
Namen geben können @ snappline & snapple76 ;)

jedenfalls #35

"äußere Impulse"

Ja das führt zu der allg. philo. Frage der a priori Erkenntnis(wenn mich nicht alles täuscht)

Also die Frage ob Erkenntnisse gewonnen werden können ohne "informationsaufnahme" der äußeren Kanäle.

Man kann es verdeutlichen.
FRAGE : "Gäbe es Rassismus, wenn alle Menschen blind und/oder taub wären"

.......
kalt/warm etc. da würde ich eher so weit gehen das dies "instinktiefe Überlebensreaktionen" sind.

"hab ich alles so will ich wissen was andere darüber denken "
auch echt hochinteressant ... wenn man anfängt sich in andere hineinzuversetzen und nachzuempfinden... zumindest wenn man dies probiert.
was ja eigentlich nicht geht.
da keiner die exakt gleichen Erfahrungen unter exakt gleichen Bedingungen macht.

mehr als "nachempfinden" ist wohl nicht drin.

Und bei sog. "Seelenverwandten" könnte man aber davon ausgehen das die, wie oben beschrieben, Bedingungen sich sehr ähneln.
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

#37 und 38

 
27.12.10 18:45
#40
#37 Klar kann es dazu führen. selbstkontrolle nimmt mindstens genauso viel zeit in anspruch.

#38 Ach ja der Mensch unter Alkohol

Nichts weiter als emotional und reflexartiges Handeln.
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

das mag wohl bischen stimmen

 
27.12.10 18:49
#41
Nur was bringt es über das Denken nachzudenken sinn ?

türlich is alles auf Planeten erde miteinander fernetzt bewußt und auch unbewußt

du verstehts ja auch die sprache der tiere, der Umwelt ohne darüber nachzudenken

Das einzige warum menschen denken is das er sich was vom planeten erde
zum vorteil nützen will darum haben wir angefangen zu denken
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

und genau

 
27.12.10 18:54
#42
deshalb weil der mensch angefangen hat zu denken

wird das auch sein Tod sein
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

Ja der Mensch hats schon drauf

 
27.12.10 19:02
#43
seine eigene Realität zu konstruieren. Solange das puzzle passt ist alles okay.
Der Erfindungsreichtum ist "unsere" Nische die uns das überleben sichert.

Wenn man allein die Körpermerkmale betrachten würde, landen wir in der Nahrungskette
zwischen Schwein und Nacktmull ;)
Wie und was denkt ihr über das Denken? snappline
snappline:

so was von auch

 
27.12.10 19:03
#44
Apfel und schlange im Paradies

wir hätten nicht anfangen dürfen zu denken :-)

muahhah
Wie und was denkt ihr über das Denken? Bodhi
Bodhi:

jup mit adam und eva

 
27.12.10 19:14
#45
hat der mensch erst seine kreativität erst richtig bewiesen :)

Für mich persönlich gehe ich bei religionen nur davon aus, das es einer der ersten staatenlosen Gesellschaftsordnungen bzw. politisches Machtinstrument ist.

Es könnte auch evenuell Größenwahn verhindern, wenn man von Kants Ansichten ausgeht.
Das ständige Implizieren, das man selbst einer höheren Macht unterworfen ist. Es gilt diesen Gott bestmöglich zu imitieren, zumidest seine Eigenschaften.
Zumindest kann es das blanke Chaos unterdrücken.
Religionen geben Menschen auch enorm viel Halt in dieser Welt.
Die Frage "wofür lebe ich" fällt dann garnicht erst.
Wie und was denkt ihr über das Denken? Zoggi
Zoggi:

Denken ist Glücksache

2
27.12.10 19:19
#46
und Glück hat nicht jeder...
Wie und was denkt ihr über das Denken? snapple76
snapple76:

Nicht denken ist kein mangel, sondern ein

 
27.12.10 23:09
#47
Vorzug...
Wie und was denkt ihr über das Denken? snapple76

Wenn schon scheiße blöd aber dann wenigstens

 
#48
ein rießen Glück....

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--