Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen?

Beiträge: 18
Zugriffe: 363 / Heute: 1
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? satyr
satyr:

Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen?

3
28.09.08 22:27
#1
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? taos
taos:

Hervorragend!

2
28.09.08 22:29
#2
Die Linken kommen nicht in den Landtag.
Die FDP hat gut zugelegt, was will man mehr.
Taos

Beck ist weg - und die Ypsilanti muss auch weg.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii
kiiwii:

Haben die Bayern etwa heute gewählt ?

 
28.09.08 22:30
#3
satir, wie isses denn ausgegangen ? Wer hat gewonnen ?
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? Nolte
Nolte:

na - die

 
28.09.08 22:32
#4
(Verkleinert auf 86%) vergrößern
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? 189178
Gruß
Leo
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? schutt_asche
schutt_asche:

Beckstein will sich abspalten

 
28.09.08 22:32
#5

 

 

und in Franken mit der absoluten Mehrheit regieren:

 

Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? 4768608

"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt."
(Tyler Durden)
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? satyr
satyr:

In Franken ? Bei den Kranken?

 
28.09.08 22:33
#6
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii
kiiwii:

er kann sich ja mit den Gelbfüßlern zusammen tun

 
28.09.08 22:37
#7
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

zumindest hat er jetzt die Qual der Wahl

 
28.09.08 22:40
#8
des Koalitionspartners.. quasi zur "freien Verfügung" vorrätig..
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

ps.

2
28.09.08 22:43
#9
also ganz so schlecht ist es nun für die CSU als "weitaus stärkste Partei" nun auch wieder mal nicht.. wenn´s ums Regieren geht..
zumindest so im "bundesweiten" Vergleich..      ,-))
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? verdi
verdi:

Der "Dicke" von den beiden eben im ZDF:

 
28.09.08 22:47
#10
Er kann die Stimmenverluste überhaupt nicht verstehen, "weil wir mit der CSU-
Sonderstellung in den letzten Jahrzehnten am meisten für Bayern herausge-
holt haben".

Ehrlich gesagt, ich verstehe es eigentlich auch nicht, trotz der 2 Idioten
an der Spitze.;-)))

Aber die Bürgerlichen haben ja nach wie vor eine große Mehrheit in Bayern,
lt. Beckstein wird es aber schwer für eine Koalition. Wen wunderts, nach 46
Jahren Willkür und Alleinherrschaft!!!;-)))

Ich hoffe für ein Weiter so! - mit Dick und Doof an der Spitze! Es darf jetzt
auf keinen Fall ein Köpferollen geben. Alle haben das Beste gegeben!;-))

Muahahahhahahhahahhahahhahahhahahhahah
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii
kiiwii:

Ein bißchen mehr Liberalität tut Bayern gut

2
28.09.08 22:49
#11
Das ist genau wie mit der SPD in NRW  - für das Land ist es nur gut, wenn der jahrzentelange Filz endlich aufgebrochen wird.


Der Zwang für die CSU, etwa mit der FDP eine Koalition bilden zu müsssen, ist jedenfalls sehr förderlich für die Demokratie und kommt den bayerischen Bürgern zugute - mehr jedenfalls als jede absolutistische Alleinherrschaft.


Ich bin mit diesem Wahlergebnis höchst zufrieden.
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? satyr
satyr:

Huhu Kiwi -17% Der Rekord für die Ewigkeit

 
28.09.08 22:50
#12
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? 4768664
- 17 % :-)))))))))))))))))))))))))))))))
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii
kiiwii:

Huhu satir: FW +6,3 %, FDP + 5,5 %, SPD - 0,9 %

 
28.09.08 22:57
#13
und das Beste:

Linke und Sonstige bleiben draussen, also 10,,7 % (4,7 % + 6 %)  fürn Arsch
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? satyr
satyr:

Jo Kiwi die CSU hat die Wahl gewonnen

 
28.09.08 22:59
#14
Mit -17.2 % Drum lasst uns feiern-
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? 4768687
- 17 % :-)))))))))))))))))))))))))))))))
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii
kiiwii:

Huhu, satir: Die LINKE nur noch 4,4 % lt ARD-Hoch-

 
28.09.08 23:02
#15
rechnung von 22:47


freu
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? satyr
satyr:

.17,2%

 
28.09.08 23:05
#16
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? 4768700
- 17 % :-)))))))))))))))))))))))))))))))
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? taos
taos:

Uninteressant.

2
28.09.08 23:13
#17
Wichtig ist, dass die Linke nicht in den Bayerischen Landtag kommt.
Taos

Beck ist weg - und die Ypsilanti muss auch weg.
Wie ist eigentlich die Wahl in Bayern augegangen? kiiwii

Huhu, satir: Die LINKE nur noch 4,3 % lt

 
#18
lt vorläufigem amtlichem Endergebnis (Quelle: Phönix)

MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End und ottifant werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--