Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-)

Beiträge: 35
Zugriffe: 825 / Heute: 1
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-)

8
13.01.09 13:37
#1


Westerwelle im Dezember letzten Jahres: "Merkel ist Geisterfahrer in Europa"


Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) king charles
king charles:

hoffentlich regiert die FDP

7
13.01.09 13:43
#2
ab 27.09 mit, damit dieser Unsinn ein Ende hat
Grüsse King-charles
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Das ZDF-Morgenmagazin ... ;-)

 
13.01.09 13:52
#3
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) objekt tief
objekt tief:

ein wirklicher Unsinn

 
13.01.09 13:54
#4
die glauben tatsächlich, daß eine Entlastung im Taschengeldformat der Krise entgegensteuert.

Ich würd mal sagen, ein Wahlgeschenk-Versuch von beiden "Großen". Sie wollen doch künftig auch weiterhin gemeinsam bla, bla, bla
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Meister, geh voraus ich folge Dir !

2
13.01.09 13:55
#5
WAS bitte gibt es inhaltlich an dem auszusetzen was er sagt, WAS ?
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) rightwing
rightwing:

hmmmmm ...

 
13.01.09 14:05
#6
... was man nicht vergessen darf: ein junior-koalitionspartner kann nur entschieden korrigieren, wie er mit einem fetten mandat ausgestattet ist. da unsere mitbürger bereits die ökosteuer-einführer und die mehrwertsteuererhöher in die regierungsämter gehoben haben und mittlerweile eine neueren parasitären gruppierung applaudieren, die von einer steuer- und abgaben-quote von mind. 50% spricht (jaja - nur für reiche ... wers glaubt), hege ich meine zweifel daran, dass die vernünftige und staatsskeptische fdp mit mehr als 10% ausgestattet werden ... mein votum haben sie jedenfalls schon lange.
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) vega2000
vega2000:

Dummschwätzer GW

4
13.01.09 14:07
#7
Guido braucht mir nicht zu erzählen was die große Koalition falsch macht, -das weiß ich selber. Außer Kritik fällt ihm nix ein, -die Pressekonferenz gehört in die Abteilung: Gut das wir darüber geredet haben.

Mit finanzierbaren Lösungen läge jeder Politiker ganz weit vorne beim Bürger!
Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meine.
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) BarCode
BarCode:

Nun

2
13.01.09 14:10
#8
Er verliert kein Wort über das Investitionsprogramm und die Senkung der Lohnnebenkosten. Das müsste er eigentlich anerkennen. Aber er will nur in starken Worten von Sauerei, Scheitern und sowas reden. Das ist unredlich. Und er verflucht das Schuldenmachen. Nur: Wie will er dieses - gemessen an anderen westlichen Ländern - vergleichsweise moderate Schuldenprogramm verhindern? Er geiselt den Kleinmut der Regierung, möchte gleichzeitig ein Riesenkonjunkturpaket (was bei der FDP immer nur die Litanei der Steuersenkerei bedeutet). Und weniger Schulden machen damit...

Das ist toll! Ab sofort darf Zauberer Westerwelle auch meinen Haushalt verwalten!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Du bist lustig Vega aber verstehe diesen Satz

 
13.01.09 14:11
#9
bitte nicht falsch, er ist KEIN Angebot dafür jetzt miteinander zu kommunizieren.

Du bist einfach nur lustig.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

@Barcode

2
13.01.09 14:13
#10
welche "Senkung" der Lohnnebenkosten? Möchtest Du damit auf die partielle Rücknahme der zuvor beschlossenen Erhöhung bei der gesetzlichen Krankenversicherung hinweisen ?!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

@Barcode

5
13.01.09 14:21
#11
Es wird deutlich, dass beim Bürger fast nichts ankommt - das Konjunkturpaket, wie es jetzt beschlossen worden ist, kann sich die Bundesregierung im Prinzip schenken. Es werden im erheblichen Umfang neue Schulden gemacht, ohne dass ein wirklicher Nutzen für den Steuerzahler überhaupt erkennbar ist.

Ja, ich bin auch der Meinung, dass eine Vereinfachung des Bollwerkes der deutschen Steuergesetzgebung mittel- und langfristig genauso sinnvoll wie effizient für die Konjunktur wäre, wie auch eine drastische Senkung der Steuern, insbesondere auch eine deutliche Abflachung der zur Zeit noch bestehenden Steuerprogression.

@rightwing: Warten wir doch erst einmal die nächsten Wahlen ab. Wir werden dann sehen, wer dann "Juniorpartner" sein wird. ;-)
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) BarCode
BarCode:

Die Kassenbeiträge

5
13.01.09 14:21
#12
wären mit oder ohne Reform dieses Jahr deutlich gestiegen. Bei einigen Kassen mit aemer Klientel und vielen Alten deutlich über 17%. Die Erhöhung der Beiträge folgt der Verteuerung des Gesundheitswesens, das zwar jeder in Anspruch nehmen will, mit allem Schnickschnack, aber bezahlt werden sokll es vom lieben Gott.

Insofern ist es richtig, Verteuerungen über die allgemeinen Steuern abzufangen. Entlastet die Arbeitskosten und ist ein Vorteil für die geringer Verdienenden, weil die Teuerung durch die Steuern der reicheren (nur 50% der Haushalte zahlen Steuern) mitfinanziert wird.

Das muss man Fainesshalber zu diesem Thema dazusagen.

Mich stört an Westerwelle, dass er die unselige Tradition der Opposition wie schon zu Zeiten der Rot-Grün-Regierung fortsetzt: Substanzloses Gekeife. Er wird- erstmal an der Regierung - genau wie Merkel, 95% Abstriche machen. Nichts von dem, was Merkel in der Opposition gegeißelt hat, hat sie in der Regierung anders gemacht. Das ist nicht Opposition, sondern Kaschperletheater!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) objekt tief
objekt tief:

007 Bond

3
13.01.09 14:24
#13
dem ist nichts hinzuzufügen:

"Es wird deutlich, dass beim Bürger fast nichts ankommt - das Konjunkturpaket, wie es jetzt beschlossen worden ist, kann sich die Bundesregierung im Prinzip schenken. Es werden im erheblichen Umfang neue Schulden gemacht, ohne dass ein wirklicher Nutzen für den Steuerzahler überhaupt erkennbar ist."

Eine Steuerentlastung von ca. 400 € jährlich für eine 4köpfige Familie, das kann man sich wirklich sparen
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Das BarCode sind REINE Mutmaßungen und

3
13.01.09 14:26
#14
Unterstellungen. Ich habe bei deinen Ausführungen irgendwie das Gefühl Du würdest Dich freuen wenn die FDP macht was sie sagt aber Du willst dich nicht umsonst freuen um dann am Ende nur wieder enttäuscht zu werden.

Soll ich Dir was sagen, DA würde es mir dann sogar ähnlich gehen aber dieses eine Mal lasse ich es noch darauf ankommen.

Falls wir wieder veräppelt werden kann ich ja immer noch in die Linke eintreten. Aber einmal schütte ich mein Füllhorn des Vertrauens noch aus. ;)
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

@Barcode

3
13.01.09 14:29
#15
sorry - die gesetzlichen Krankenkassen haben bereits im letzten Jahr als der Gesundheitsfond beschlossen wurde, angekündigt, die Beiträge für die Versicherten Mitte diesen Jahres noch einmal für den Versicherungsnehmer zu erhöhen. Das ist insofern eine Frechheit, weil die Erhöhung (bzw. diese außerordentliche Zuzahlung) dann nicht zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wie bisher gewohnt aufgeteilt wird (also wie es immer war), sondern die Erhöhung offenbar vielmehr alleine durch den Arbeitnehmer zu tragen ist.

Auch frage ich mich, weshalb beispielsweise deutsche Medikamente im Ausland oftmals erheblich preiswerter sind als hier in Deutschland. Hast Du einmal darüber nachgedacht? Unterm Strich ist das alles eine reine Abzocke!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) daxbunny
daxbunny:

ich kann dem Herr WeWe nur zustimmen!!

3
13.01.09 14:44
#16
Im Grunde genommen ist dieses II. Paket für den Arsxx, leider. Nur Schulden, die der Steuerzahler irgendwann dann doppelt und dreifach wieder zurückzahlen muss............ Eine Farce...
Gruß DB
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Wäre es nicht an der Zeit,

2
13.01.09 14:56
#17
dass die jetzige Bundesregierung geschlossen ihren Rücktritt erklärt?! Neuwahlen könnte es dann schon im März geben. ;-)

Diese Bundesregierung ist einfach nicht mehr zu ertragen!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Ich kann dieses Gesülze von der nächsten

2
13.01.09 15:01
#18
Generation eh nicht mehr hören ! Wann wird endlich mal einer die Vergangenheit analysieren und feststellen das es nichts anderes ist als eine Ausrede dafür um nicht mutig zu investieren ?!

Erinnert Ihr Euch noch als der Finanzminister des Grauens aus GENAU DIESEM Grund die UMTS Milliarden zum Schuldenabbau genommen hat um sie hinterher dann doch wieder als Schulden aufzunehmen ?

Hätte er mal mit genau dem Argument der nächsten Generation das Geld genommen und in die Bildung gesteckt, Schulen gebaut und modernisiert, Lehrer angestellt. -DAS wäre meiner Meinung nach "besser" und näher am Thema gewesen.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Sogar die Bildzeitung hat Zweifel ...

 
13.01.09 16:00
#19
Jetzt hilft nur noch beten!

Die Riesensumme von 50 Milliarden Euro passt so gar nicht zu den im Schnitt vielleicht 20 bis 30 Euro Nettoentlastung für den Einzelnen. Ob das reicht, die Angst der Deutschen vor der Krise zu vertreiben?

Politik und Regieren in Deutschland sind Kompromiss. Und Große Koalition ist großer Kompromiss. Daran ändert auch die Krise nichts.

Klar ist nur: Wenn das nicht hilft, hilft nur noch Beten.
Das Konjunkturpaket II steht! Ein guter Tag für Deutschland?

www.bild.de/BILD/news/politik/2009/01/13/...ur-noch-beten.html
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SAKU
SAKU:

@sway:

5
13.01.09 16:04
#20
Hömma... die FDP war doch bis zu Rot-Grün mit an der Regierung. Und? Wieviele Mark haben sie "in die Bildung gesteckt, Schulen gebaut und modernisiert, Lehrer angestellt."

Nimm die Brille mal wieder ab.
Der Sinn meines Daseins besteht nicht darin, so zu sein wie du es gerne hättest!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Rürup zum Konjunkturpaket II ;-)

 
13.01.09 16:07
#21
„Die beschlossenen Steuersenkungen wie auch die Senkung des Krankenversicherungsbeitrags bringen für den privaten Konsum und damit die Konjunktur relativ wenig.“

Zufrieden ist der Wirtschaftswissenschaftler allerdings damit, dass sich die Union mit ihrem Vorschlag nach mehr Staatsbeteiligung zur Rettung von Unternehmen nicht durchgesetzt hat.
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) .Juergen
.Juergen:

westerwelle ist genauso machtgeil

2
13.01.09 16:11
#22
und hat nur ein ziel....er will endlich an die machthebel der republik

denn seine kanzlei die"22 nebenjobs" und sein lebensgefährte
lasten ihn noch nicht so richtig aus....

jaja ist schon ein dilemma,
cdu und spd will man nicht mehr wählen, "die kommunisten" sowie so nicht...

da muß nun schnell  der guido her....*lol*
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Aha und wg. dem Argument soll ich jetzt also nicht

 
13.01.09 16:12
#23
FDP wählen ?

-Saku, mal ganz ehrlich WO holst Du dir denn deine Motivation her zu wählen was Du auch immer wählst ?
Hat deine Partei es besser gemacht ?


Ich denke, ich hoffe das die FDP unter Westerwelle eine andere ist. Wie diese FDP dann in der Regierung sein wird kann ich nicht wissen aber ich weiß das ich es gerne sehen möchte.

Danach kann ich doch immer noch draufschlagen und mich betrogen fühlen. Bis jetzt habe ich aber keinen Grund dazu etwas anderes zu spüren als Hoffnung.


so what ?!
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) 007Bond
007Bond:

Demokratie a la

 
13.01.09 16:20
#24
"Du hast keine Chance - nutze sie ... " ?!?!?

Gebt ihm doch die Chance, es besser machen zu können. Noch sehr viel schlimmer als die geballte Ladung von SPD und CDU kann es doch kaum werden.

Hm, hatte in der Geschichte der BRD jemals eine andere Partei als CDU oder SPD eine absolute Mehrheit bei den Bundestagswahlen bekommen oder gar den Bundeskanzler gestellt? Antwort kurz und bündig: Nein!!
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) danjelshake
danjelshake:

ich glaube es gibt zur zeit

3
13.01.09 16:37
#25
KEINE alternative zu rpt/schwarz.

man kann sich eigentlich nur wünschen, dass es im herbst mit dieser konstellation weitergeht.

btw:

in sachsen hat die regierung (auch rot/schwarz) gestern beschlossen, dass jeder schüler bis zur vierten klasse einen beitragsgutschein für einen sportverein seiner wahl erhält. ich find den ansatz, die jugend von der straße zu holen und sich zu engagieren echt gut.
mfg ds
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

FDP will sich gegen Konjunkturpaket stemmen

3
13.01.09 17:00
#26
www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,601054,00.html

WACKELIGE BUNDESRATSMEHRHEIT
FDP will sich gegen Konjunkturpaket stemmen

Die Regierung preist ihr neues Konjunkturpaket als einzigartig in Europa. Doch die Opposition ist nicht überzeugt - die FDP verlangt Nachbesserungen, droht sogar mit einer Blockade in der Länderkammer.

Berlin - Die FDP lässt die Muskeln spielen. "Liberale können dieser Verstaatlichungs- und Verschuldungspolitik nicht zustimmen", sagte Partei-Vize Rainer Brüderle dem "Handelsblatt". Nach der Wahl in Hessen müsse im Bundesrat über die von der Koalition beschlossenen einzelnen Konjunkturmaßnahmen noch einmal deutlich gesprochen werden.

gekürzt...

---

Ich glaube das wird mein Jahr. Aber reden wir "später" drüber. ;)
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) Börsenonkel
Börsenonkel:

@abjekt tief

2
13.01.09 17:14
#27
Ich stimme dir 100 prozentig zu. Dieses Entlastungspaket kommt dort an wo es nicht ankommen
soll nämlich bei denen die es nicht brauchen.
Ich wäre dafür, das Steuerverschwendung noch schlimmer bestraft wird wie Steuerhinterziehung
und es darf nicht sein das sich solche Sch....... wie Zumwinkel auch noch freikaufen.
Was nützt es, wenn der Bund der Steuerzahler immer anprangert das 30 Millarden von unserem hart
erarbeitetem Geld verschwendet wird.
Es hart keine persönliche Konsequenzen für diese Personen also nur weiter so Armes Deutschland.
Aber es ist ja bekannt der Napf ist der gleiche nur die Schweine wechseln.
Allen noch einen schönen Abend
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) Talisker
Talisker:

Nich schlecht! Thema heute: Meinungsumschwung

 
13.01.09 17:44
#28
um 180 Grad innerhalb von 2 Beiträgen:

"Ich kann dieses Gesülze von der nächsten Generation eh nicht mehr hören ! Wann wird endlich mal einer die Vergangenheit analysieren und feststellen das es nichts anderes ist als eine Ausrede dafür um nicht mutig zu investieren ?!" (#18)
Dann von anderer Seite der Hinweis, dass doch so ein ganz paar Jahre nur die FDP doch bereits mal in Regierungsverantwortung stand.
"Aha und wg. dem Argument soll ich jetzt also nicht FDP wählen ?" (#23)

Respekt, da ist nicht, was nicht sein darf.
Gruß
Talisker
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Sportlehrer hör doch auf mir ständig ans Bein

 
13.01.09 17:47
#29
pissen zu wollen. Es ist 2009. Ich dachte das gehört zu 2008 ?!
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) Happydepot
Happydepot:

:-) Schwesterwelle

 
13.01.09 22:51
#30
mensch SWay wie oft soll ich Dir denn noch sagen,FDP ist nichts für Deutschland,jedenfalls nicht wenn sie mit der CDU zusammen geht.Was dabei herraus kommt haste ja schon von 1982 - 1998 gesehen.
Naja Konkjunkturpaket,jetzt schon das Witzigste Wort 2009 von mir abgestempelt.
Eine Farce hoch drei,sage ich hier nur.
Für mich bekommen die die Quittung 2009.

CDU : kriegt nichts auf die Reihe,und hat sie auch noch niemals auf die Reihe bekommen.
SPD : eine Titanic mit tausend löscher am Board.
Grüne : wirrwarr gekiffte hühner,mit Machtgeilheit.
FDP : Bauernfängerpartei ebenfalls mit Machtgeillheit,führt irres gequatsche und nichts kommt dabei raus.

Deutschland wie tief sinkst du noch ?.
geht alle zur Wahl 2009.
Seht es als eine persönliche Pflicht an.
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) Talisker
Talisker:

Hui, so hab ich das noch nie gesehen

 
14.01.09 06:31
#31
CDU: wer soll da nur in Reihe gehen?
SPD: arme Titanic, ich wusste gar nicht, dass die zu allem Unglück auch noch Feuer an Bord hatten
Grüne:  okay, das kannte ich
FDP: oha, noch ne neue Klientel für diese Partei der Besserverdiener? Aber munkelt man ja schon lange, dass es den Bauern trotz allem Gejammere verdammt gut geht.
Gruß
Talisker
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) ohase
ohase:

die abstimmung übers konjunkturpaket

 
14.01.09 06:46
#32
sieht wie folgt aus.

cdu, csu , spd dafür
gründe, linke , fdp dagegen,

hätten wir eine andere koalition, z b.  cdu, csu und fdp,
dann sähe die abstimmung wie folgt aus,
cdu, dsu, fdp   dafür
spd,  linke  , grüne            dagegen,

bestände die koalition z b aus ,    linken, spd ,  grüne

sähe die abstimmung wie folgt aus
linke, spd , grüne       dafür
csu,  cdu, fdp              dagegen,

andere formationen  ,  bitte selbst ausrechnen.

es ist doch schon, solche  flexible politiker zu haben.
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) Timchen
Timchen:

ich möchte Kaiser Wilhelm wieder haben.

 
14.01.09 08:57
#33
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) SWay
SWay:

Da warnt der Münte, nein nicht vor den Mehrwert-

 
14.01.09 14:34
#34
Steuerplänen der CDU, die sind mit ihm ja nicht zu machen, nein davor FDP zu wählen. Das schöne gerade geschnürte Paket, Menno !


www.welt.de/politik/article3021718/...Umfragen-chancenlos.html


...

SPD-Chef Franz Müntefering warnte vor einer CDU/FDP-Koalition in Hessen. Dem Hörfunksender hr-INFO sagte Müntefering, dass die Gefahr bestehe, dass Schwarz-Gelb im Bundesrat das milliardenschwere Konjunkturprogramm der Bundesregierung "kaputt macht".

Der hessische FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn hatte am Dienstag erklärt, die FDP wolle Änderungen beim Paket durchsetzen, falls sie am Sonntag bei der Wahl in die Regierung kommt. Die Maßnahmen griffen zu kurz und hätten nichts mit einer von den Liberalen angestrebten Steuerreform zu tun.

...
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
Westerwelle zum Konjunkturpaket II ;-) kiiwii

Münte hat die Pensionsgrenze schon überschritten

 
#35
...in seinem Alter kann man nur noch Papst werden
MfG
kiiwii


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--