Wer wird US-Präsident 2008?

Beiträge: 55
Zugriffe: 2.590 / Heute: 1
Wer wird US-Präsident 2008? ToMeister
ToMeister:

hm wetten das klingt ja gut !

 
30.01.08 15:50
#51
Wer wird US-Präsident 2008? ToMeister
ToMeister:

*g

 
30.01.08 15:51
#52
27. Tina Wallmann  
Wer wird US-Präsident 2008? BackhandSmash
BackhandSm.:

+++ John Edwards zieht sich zurück +++

 
30.01.08 16:33
#53
Der demokratische Bewerber John Edwards zieht sich Medienberichten zufolge aus dem Kampf um die US-Präsidentschaft zurück +++ Er hatte zuletzt an dritter Stelle hinter Hillary Clinton und Barack Obama gelegen +++ Mehr dazu in den Nachrichten bei n-tv.
Wer wird US-Präsident 2008? BackhandSmash
BackhandSm.:

Obama noch nicht geschlagen

 
06.02.08 13:41
#54
Obama noch nicht geschlagen
Etappensieg für Clinton

Obama gewann nach Berechnungen von US-Fernsehsendern in 14 Bundesstaaten, Clinton in 8, darunter aber gewichtige wie New York und Kalifornien. Der Westküstenstaat gilt als besonders bedeutend, weil es allein dort um fast ein Zehntel der Delegierten für den demokratischen Nominierungsparteitag im Sommer geht. Nach ersten Auszählungen lag die Senatorin nach dem "Super-Dienstag" insgesamt etwa 100 Delegiertenstimmen vor ihrem Rivalen Obama.

Clinton feierte in New York ihren Heimerfolg. "Heute ist die Nacht Amerikas", sagte die Senatorin vor jubelnden Anhängern. Die Wähler hätten in Rekordzahlen für eine Erneuerung des Landes gestimmt. Auch Obama erklärte, die Wähler hätten sich für einen Wechsel entschieden. "Unsere Zeit ist gekommen", rief er seinen begeisterten Anhängern zu. "Wir können das Blatt wenden."

Obama zeigte nach Einschätzung von Kommentatoren, dass er bei den Wählern quer durch die USA ankommt. Er siegte unter anderem in Connecticut, Illinois, Alabama, Kansas sowie Utah, Minnesota, North Dakota und Alaska. Clinton gewann neben New York und Kalifornien unter anderem in New Jersey, Massachusetts, Tennessee und Arkansas.

Wahlstrategen hatten schon im Vorfeld nicht damit gerechnet, dass es bei den Demokraten nach dem "Super-Dienstag" eine klare Entscheidung gibt. Bereits in einer Woche stehen weitere Vorwahlen in Virginia und Maryland an. Offiziell werden die Kandidaten erst bei den Nominierungsparteitagen im Spätsommer gekürt. Die Wahl des Nachfolgers von Präsident George W. Bush findet am 4. November statt.

Bei den Demokraten entsenden die Staaten, die am "Super-Dienstag" entschieden, insgesamt 2064 Delegierte zum Nominierungskongress im Spätsommer. Für einen Sieg ist die Unterstützung von mindestens 2025 der insgesamt 4049 Delegierten nötig.  
Wer wird US-Präsident 2008? 146518
Wer wird US-Präsident 2008? gogol

wenn es so wie bei der letzten Wahl abläuft

 
#55
bestimmt BUSH
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 ZurückZurück

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--